Terminkalender

Philosophische Gesprächsrunde in der Kunstkate
Donnerstag, 14. Juni 2018, 19:00

DENKEN DENKEN .
PHILOSOPHISCHE GESPRÄCHSRUNDEN
PD Dr. Helmut Stubbe da Luz / Tanja Trede-Schicker M.A.

Abschied, Ausklang, Finale −
Wie gehen wir mit
Enden und Abschlüssen um?
Den Erzählungen in Romanen und Filmen ist oft ein Ende gegeben, sie können aber auch in dieser Hinsicht offengelassen werden: „Verehrtes Publikum, los, such‘ dir selbst den Schluß!“ – Unendlichkeit ist ein mathematisches Konstrukt oder ein Glaubensinhalt. Ebenso, wie es uns nützt, Anfänge zu erkennen, Anfängen zu wehren, Anfänge zu gestalten, so verhält es sich spiegelbildlich mit Abschlüssen und Schlüssen, mit Aufhebungen und Untergängen, mit Beendigungen und Enden: Sie werden von uns aufgrund irgendwelcher Absichten herbeigeführt, gestaltet, verhindert, oder sie treten ein − ursächlich-notwendig, ohne dass wir Einfluss darauf hätten. Räume und Zeiten haben ein Ende, aber auch Vorkommnisse und Prozesse. Enden können schlagartig-punktuell eintreten, aber selbst Prozesscharakter habe, also einen Anfang und ein (Endes-) Ende. Der Appell „Was Du auch tust, handle klug und bedenke das Ende“ klingt ein bißchen zu bedächtig: Kann ein Ende, wenn es sich nähert, nicht immer noch in unse-rem Sinne „gemanagt“ werden? 

KunstKate Volksdorf Eulenkrugstraße 60-64
Teilnehmerbeitrag 10 € (inkl. „Wein und „Brezeln") 
www.denkendenken.com
Anmeldung erbeten, Tel. 60 55 07 05; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ort Kunstkate, Eulenkrugstraße 60-64
Zum Seitenanfang