polizei 12

(ots) Tatzeit: 26.07.2019, 00:20 Uhr, Tatort: Am Luisenhof / Vom-Berge-Weg, Grünfläche.

Die Polizei fahndet nach einem bislang unbekannten Täter, der im Verdacht steht, am frühen Freitagmorgen zwei Männer angegriffen und einen von ihnen lebensgefährlich verletzt zu haben. Die Mordkommission ermittelt.

Nach ersten Erkenntnissen kam es in einer Grünanlage zwischen den Straßen Am Luisenhof und Vom-Berge-Weg aus bislang unbekannten Gründen zu einem Streit zwischen drei Personen. Im Verlauf der Auseinandersetzung verletzte der Täter seine beiden 17-jährigen Kontrahenten schwer. Hierzu nutzte er mutmaßlich eine Stichwaffe. Der Täter, für den bislang noch keine Beschreibung vorliegt, flüchtete in unbekannte Richtung vom Tatort. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos. Beide Verletzte wurden mit Rettungswagen zwecks ärztlicher Behandlung in umliegende Krankenhäuser transportiert. Für einen der Männer bestand zunächst Lebensgefahr. Nach Auskunft der behandelnden Ärzte konnte diese jedoch abgewandt werden.

Die Hintergründe der Tat sind bislang unbekannt.

Die Mordkommission (LKA 41) hat die Ermittlungen übernommen.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder einer Polizeidienststelle zu melden.

Zum Seitenanfang