Hinweis: Cookies helfen uns die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weitere Informationen ...


190715 oskar

(red) Jackson und Luna, zurzeit Gast beim Hamburger Tierschutzverein im Tierheim in der Süderstraße, suchen ein neues Zuhause.

Rasse: Chihuahua,
Geschlecht: männlich, kastriert; weiblich,
Farbe: braun mit hellbeigen Abzeichen; rotbraun mit beigen Abzeichen,
Schulterhöhe: 21 cm; 19 cm,
Gewicht: 2,6 kg; 2,1 kg,
Geburtsdatum: November 2018,
Im Tierheim seit: 03.05.2019,
HTV-Nummer: 504_S_19; 506_S_19,

• bleiben nicht alleine
• noch nicht stubenrein
• freundlich und folgsam
• gut verträglich mit Hündinnen und Rüden
• müssen noch viel lernen.

So jung noch und schon zu Waisen geworden: Jackson und seine Schwester Luna haben mit nur sechs Monaten ihr Zuhause verloren. Ihre Halterin kam in eine Klinik, konnte sich aber auch schon vorher nicht ausreichend gut um sie kümmern. Daher wurden die Jungspunde von der Behörde sichergestellt und schließlich zur Vermittlung freigegeben. Doch zum Glück sind die beiden kleinen „Mäuse“ zusammengeblieben – und wir trennen sie auch nicht, denn sie geben sich gegenseitig viel Kraft und Halt.
Auch wenn das Geschwisterpaar noch viel zu lernen hat, kann es schon jetzt durch einige gute Eigenschaften punkten. Sie sind beide sehr folgsam, entspannt im Kontakt mit anderen Hunden und sie gehen freundlich und fröhlich auf jedermann zu. Einen Fehler darf man aber nicht machen: Obwohl Jackson und Luna so kleine Knirpse sind, müssen und wollen sie wie ganz normale Hunde behandelt werden. Sie sind beide sehr agil und lebensfroh, deshalb brauchen sie auch viel Auslauf und Action. Ein Leben als Schoßhund entspricht nicht ihrer Art.
Da die beiden noch sehr jung sind, müssen sie das kleine Hunde-Einmaleins noch lernen. Das heißt, dass sie bisher noch nicht alleine bleiben können, noch nicht stubenrein sind und auch die Grundkommandos noch nicht beherrschen. Aber sie zeigen sich bei uns sehr gelehrig und lernen sicherlich schnell dazu.
Haben Sie Zeit und Lust, sich dieser großen Herausforderung in kleinen Körpern zu stellen? Dann kommen Sie vorbei, um Jackson und Luna die Welt zu Füßen zu legen.

Nähere Auskünfte gibt es beim Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V., Süderstraße 399, 20537 Hamburg, Tel. 040 / 21 11 06 -0 (Mo., Mi., Fr.: 10 - 16 Uhr, Do.: 10 - 18 Uhr, Sa., So. und am Feiertag: 9 - 12 Uhr, Di: geschlossen) oder unter hamburger-tierschutzverein.de.

Zum Seitenanfang