Hinweis: Cookies helfen uns die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weitere Informationen ...


190708 olli

(red) Olli, zurzeit Gast beim Hamburger Tierschutzverein im Tierheim in der Süderstraße, sucht ein neues Zuhause.

Rasse: Europäisch Kurzhaar,
Geschlecht: männlich, kastriert,
Farbe: rot getigert,
Geburtsdatum: ca. 2015,
Im Tierheim seit: 21.01.2019,
HTV-Nummer: 213_F_19 / Neues Katzenhaus, Raum 11.

• ängstlich, scheu
• gesicherter Freigang / Balkon
• kennt andere Katzen.

Der kleine Olli hatte in seinem bisherigen Leben nicht besonders viel Glück. Als Kind einer verwilderten Mutter lebte er auf sich alleine gestellt. Von unserer Katzenrettung wurde er eingefangen, um kastriert, geimpft und gechipt zu werden, damit er dann zwar weiterhin freilebend, aber gut versorgt leben kann. Doch leider mussten unsere Tierärzte feststellen, dass Olli Probleme mit seiner Blase hat und somit sein Leben lang auf Spezialfutter angewiesen sein wird. Ein Leben ohne richtiges Zuhause ist somit undenkbar für ihn geworden.

Das zu finden, wird sicher nicht leicht werden. Denn Olli ist ein kleiner Freigeist, der menschlichen Kontakt nie richtig kennengelernt haben. Für ihn suchen wir also Menschen mit viel Zeit und Geduld, die dem kleinen Mann vorsichtig beibringen, dass man Menschen durchaus vertrauen kann.

Auf seinen uneingeschränkten Freigang muss Olli in Zukunft leider verzichten, denn sonst kann nicht garantiert werden, dass er auch wirklich nur sein Spezialfutter bekommt – was für seine Gesundheit essentiell ist. Ein katzensicher umzäunter Garten oder zumindest ein Balkon wäre für Olli wünschenswert. Den Umgang mit Artgenossen ist Olli gewohnt und so würde er sich auch in Zukunft sicher über einen Katzenkumpel freuen, solange garantiert ist, dass ihm dieser sein Futter nicht streitig macht.

Bis wir für den kleinen Kerl ein fürsorgliches Zuhause gefunden haben freuen wir uns über Patinnen und Paten, die uns bei seiner Versorgung finanziell unterstützen.

Nähere Auskünfte gibt es beim Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V., Süderstraße 399, 20537 Hamburg, Tel. 040 / 21 11 06 -0 (Mo., Mi., Fr.: 10 - 16 Uhr, Do.: 10 - 18 Uhr, Sa., So. und am Feiertag: 9 - 12 Uhr, Di: geschlossen) oder unter hamburger-tierschutzverein.de.

Zum Seitenanfang