Hinweis: Cookies helfen uns die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weitere Informationen ...


Schon seit 2012 gibt es die De-Mail. Mit ihr können Bürgerinnen und Bürger mit Behörden, Gerichten, Banken oder Versicherungen und anderen Unternehmen sicher, schnell und digital kommunizieren können. Identität und Absender können eindeutig nachgewiesen und nicht gefälscht werden. Eine Million registrierte Nutzer gibt es bereits – doch es könnten noch viel mehr sein. Offenbar, so schreibt ntv.de, wenden nur wenige Unternehmen die De-Mail bisher an, was sich wiederum auf die Nutzung durch die Bürger auswirkt – und im Umkehrschluss auf das Angebot der Unternehmen und Behörden.

Welche Vorteile die De-Mail mit sich bringt und wie man die Anwendung nutzt, schreibt BSI für Bürger hier: https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/DigitaleGesellschaft/KommunikationUeberInternet/De-Mail/de-mail_node.html

Zur Meldung von ntv.de: De-Mail kommt nicht aus der Nische raus: https://www.n-tv.de/technik/DE-Mail-kommt-nicht-aus-der-Nische-raus-article21154316.html

Quelle: bsi.de

Zum Seitenanfang