Hinweis: Cookies helfen uns die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weitere Informationen ...


Immer noch verschicken Cyber-Kriminelle gefälschte Rechnungen, über die sie die Schadsoftware Emotet einschleusen. Davor warnt CERT-Bund erneut via Twitter. Aktuell ist der Download-Link zum schädlichen Word-Dokument (.doc) nicht direkt in der E-Mail enthalten, sondern in einem PDF-Dokument im Anhang.

Wie Sie sich vor der Schadsoftware Emotet schützen können, haben wir Ihnen in einer Information aus Dezember 2018 zusammengestellt: https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Service/Aktuell/Informationen/Artikel/emotet.html

Zum Tweet von CERT Bund: https://twitter.com/certbund/status/1065598017833701377

Quelle: bsi.de

Zum Seitenanfang