Hinweis: Cookies helfen uns die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weitere Informationen ...

  • herbst_in_volksdorf-009.jpg
  • herbst_in_volksdorf-003.jpg
  • herbst_in_volksdorf-012.JPG
  • herbst_in_volksdorf-007.JPG
  • herbst_in_volksdorf-004.JPG
  • herbst_in_volksdorf-001.JPG
  • herbst_in_volksdorf-002.JPG
  • herbst_in_volksdorf-008.JPG
  • herbst_in_volksdorf-005.JPG
  • herbst_in_volksdorf-013.JPG
  • herbst_in_volksdorf-006.JPG
  • herbst_in_volksdorf-011.JPG
  • herbst_in_volksdorf-014.JPG
  • herbst_in_volksdorf-010.JPG

Auf der gestrigen Kreismitgliederversammlung der Wandsbeker GRÜNEN ist nach einem ausführlichen Vortrag der Sondierungs-Verhandlungsgruppe mit großer Mehrheit die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der SPD beschlossen worden.

Maryam Blumenthal, Kreisvorsitzende von B‘90/DIE GRÜNEN in Wandsbek: „Wir hatten gute Gespräche mit allen drei Parteien. Mit der FDP hatten wir am wenigsten Übereinstimmungen. Daher haben unsere Mitglieder eine Zusammenarbeit schnell ausgeschlossen. Eine ‚Minderheitsregierung‘ (grün-schwarz) wurde lange diskutiert und erörtert. Am Ende wollten aber alle eine starke Koalition und auf die gute Zusammenarbeit der letzten Jahre aufbauen. Wir sind ganz zuversichtlich, dass wir mit der SPD gute Lösungen für unsere Ideen gemeinsam finden werden.“

 

Zum Seitenanfang