Hinweis: Cookies helfen uns die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weitere Informationen ...


190313 cdu

(red) Die Junge Union Wandsbek, Nachwuchsorganisation der CDU, hat als größter Kreisverband der Jungen Union Hamburg auf ihrer Mitgliederversammlung Christin Christ, 29, zur neuen Vorsitzenden gewählt. Zu ihren Stellvertretern gewählt wurden Daniel Bouvain, Niclas Heins und Benjamin Welling. Daniel Braune-Krickau, Patricia Meier, Yannic Mroch, Maximilian Petry, Maurice Lange und Konstantin Lüdeke gehören als Beisitzer ebenfalls dem Vorstand an.

Christin Christ, Vorsitzende der Jungen Union Wandsbek: "Wir haben zwei spannende Jahre mit drei wichtigen Wahlen vor uns. Ich möchte dabei der jungen Generation, den Schülern, Auszubildenden, Studenten und jungen Familien, eine starke Stimme geben. Unser Fokus liegt jetzt auf der Wahl zur Bezirksversammlung Wandsbek. Dort wollen wir möglichst viele junge CDU-Kandidaten ins Parlament bekommen. Außerdem kämpfen wir für unseren JU-Europakandidaten Niclas Heins. Bei der Bürgerschaftswahl 2020 geht es dann um alles, um die Zukunft und Richtung unserer Hansestadt. Dazu brauchen wir ein klares Profil in der Auseinandersetzung mit SPD und Grünen in Hamburg. Wir wollen faire Chancen für alle jungen Menschen, ob in der Schule, im Studium oder beim Berufseinstieg. Bildung und Wissenschaft müssen dabei Priorität haben und Leistung muss sich für alle lohnen. Eine starke Wirtschaft mit Arbeitsplätzen für die Zukunft, wie z.B. im Hafen, darf nicht hinter rot-grünen Ideologien zurücktreten."

Zum Seitenanfang