Hinweis: Cookies helfen uns die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weitere Informationen ...


steckhan heinz werner 01

(hws/Zusatzmaterial) Seit nunmehr 30 Jahren baut der Arbeitskreis Walddörfer des NABU den Amphibienzaun am Moorredder in Volksdorf auf.

Der Zaun steht am Moorredder, der kleine Regenwasservorfluterteich, im Volksmund „Feuerteich“ genannt, liegt in einem kleinen Waldgebiet an der Farenkoppel, Ecke Moorredder. Dieser Teich ist das Laichhabitat für Grasfrosch, Erdkröte und Teichmolch.

Es ist immer ein Abwägen, wann bauen wir den Zaun auf ? In den ersten Jahren kam es des Öfteren vor, dass wir den Zaun schon aufgebaut hatten, dann kam ein Wintereinbruch und der Zaun verschwand unter den Schneemassen. Oder es gab so heftige Stürme, dass der Zaun zerstört und z.T. weggeweht wurde.

Dazu sei angemerkt, das wir in den ersten Jahren nicht den modernen Gewebezaun verwendeten, sondern eine Plastikbauplane. Diese Plane befestigten wir an dicken Rundhölzern, die wir mit einem Vorschlaghammer in den Boden trieben.

Den gesamten Bericht zum Herunterladen gibt es hier ...

Zum Seitenanfang