Hinweis: Cookies helfen uns die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weitere Informationen ...


polizei 01

(red) Am Freitag, dem 22. März, wurde von Zeugen gegen 07:00 Uhr in der Wellingsbütteler Landstraße, beobachtet, wie ein 31-Jähriger insgesamt 14 PKW beschädigte.

Der Beschuldigte wurde von Zeugen beobachtet, wie er sein Fahrrad die Wellingsbüttler Landstraße in Richtung Fuhlsbüttler Straße auf dem rechten Geh-/Radweg schob. Aufgrund der vermuteten BTM/Medikamentenintoxikation war er weder fahr- noch schiebefähig, sodass er an insgesamt 14 PKW entlangschrammte und die Fahrzeuge beschädigte.

Zu Beginn war der Mann noch mit dem Fahrrad gefahren. Zur Unterstützung wurde ein SFT (standardisierter Fahrtüchtigkeitstests)-geschulter Beamter hinzugezogen. Verletzt wurde niemand.

Zum Seitenanfang