Hinweis: Cookies helfen uns die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weitere Informationen ...


190901 villa

(va) 22 Keramiker/innen aus Hamburg und der weiteren Umgebung zeigen ihre vielfältigen, ganz von ihrer persönlichen Handschrift geprägten Arbeiten. Diese stellen einen Ausschnitt der großen Bandbreite keramischer Ausdrucksmöglichkeiten des jahrtausendealten Handwerks dar. Geschirr für den täglichen Gebrauch: Becher, Tassen, Teller, Krüge, Schüsseln, Vasen-, Gartenkeramik (Pflanzgefäße, Vogeltränken), dekorative Objekte, künstlerische Einzelstücke für drinnen und draußen.

Mit den seit vielen Jahren veranstalteten Ausstellungen und Workshops will der Förderkreis über die vielfältigen handwerklich-technischen und ästhetischen Möglichkeiten des Gestaltens mit Ton informieren. Besucher können den Profis bei der Arbeit an der Töpferscheibe über die Schulter schauen.

Unter dem Motto „Fehlbrandmuseum" zeigt der Förderkreis außerdem eine Sammlung mißlungener Stücke, die Probleme und Schwierigkeiten technischer, physikalischer und chemischer Art bei der Herstellung von Keramik erklärt.

Bei einer "Deckelbörse" können Besucher vielleicht das passende Teil für ihren deckellosen Topf finden.

Sonnabend 7. und Sonntag, 8. September von 11 bis 18 Uhr in der Ohlendorff'schen Villa, Im alten Dorfe 28, Eintritt frei.

Internet: www.keramiktrubel.de

Aussteller:
Susanne Behrens; Hamburg
Claudia Craemer; Fischerhude
Thomas Gleiss; Sörup
Ilona Hoppe; Drestedt
Jerry Johns; Hamburg
Friederike Karsten; Nahe
Eva Knacke; Marschacht
Jasmin Kretzschmar; Mölln
Renate Langhein; Tornesch
Petra Mentz; Carlow
Andreas Münz; Mörz
Marianne Pipping-Rabe; Delmenhorst
Imke Prinzhorn; Brebel
Anke Rasche-Suhr; Winsen
Sabine Schneider-Pungs; Adelheidsdorf
Katrin Schober; Oetjendorf
Wanda Sippl; Stoetze
Gundula Sommerer; Flensburg
Jürgen Stahmann; Clenze
Debora Stock; Kappeln
Irene Tschechne; Quickborn
Maria Ziaja; Friedrichstadt

Zum Seitenanfang