Hinweis: Cookies helfen uns die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weitere Informationen ...


190515 villa

(va) Am Dienstag, dem 21. Mai, um 19.30 Uhr gibt es in der Bibliothek der Ohlendorff´schen Villa / Kulturkreis Walddörfer e.V., Im Alten Dorfe 28, 22359 Hamburg, eine Lesung: Lyrik von und mit Jan Wagner.

Wenn ein Lyriker mit dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet wird, dem bedeutendsten deutschen Literaturpreis, dann muss sein Werk etwas Besonderes sein. In der Urkunde zur Verleihung dieses Preises heißt es: „Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung verleiht den Georg-Büchner-Preis 2017 Jan Wagner, dessen Gedichte spielerische Sprachfreude und meisterhafte Formbeherrschung vereinen. Entstanden im Dialog mit großen lyrischen Traditionen, sind sie doch ganz und gar gegenwärtig. In neugierigen, sensiblen Erkundungen des Kleinen und Einzelnen, mit einer wachen Aufmerksamkeit für die Phänomene der Lebens- wie der Zeitgeschichte schärft seine poetische Sprachkunst unser Denken und unsere Wahrnehmung der Welt.“

Die Lesung wird begleitet von musikalischen Improvisationen.
Eintritt 15€, ermäßigt 13€, Vorverkauf ab 8.5.2019
Restkarten an der Abendkasse: 17€, ermäßigt 15€

Zum Seitenanfang