Hinweis: Cookies helfen uns die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weitere Informationen ...


sudmann heike

(va) Fahren ohne Fahrer oder Fahrerin - auf der Schiene wird dies bei der Hamburger Hochbahn für die neue Linie U 5 geplant. Auf der Straße sollen in Zukunft selbstfahrende Autos als Sammeltaxis verkehren. Die VW-Tochter MOIA startete am 9. Januar ihren Probebetrieb in Hamburg, im Moment noch mit Fahrpersonal. Dies sei eine gute Alternative zum privaten Pkw, wird geworben, man könne sich Fahrten teilen und den Stadtverkehr entlasten.

Ob diese und ähnliche Angebote aber wirklich eine sinnvolle Ergänzung zu Bus und Bahn sind, oder ob sie nicht eher den Individualverkehr und damit volle Straßen fördern, diskutiert die LINKE Alstertal/Walddörfer am Dienstag, 5. Februar, mit Heike Sudmann. Sie ist verkehrspolitische Sprecherin der LINKEN in der Hamburgischen Bürgerschaft. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr und findet im Sportlerheim des SC Poppenbüttel, Bültenkoppel 1, statt.

Zum Seitenanfang