Hinweis: Cookies helfen uns die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weitere Informationen ...


181216 kirche

(va) Am Sonnabend, dem 22. Dezember, findet um 18:00 Uhr in der Kirche am Rockenhof (Rockenhof 5, 22359 Hamburg) ein Benefizkonzert zugunsten der Flüchtlingshilfe statt, welches die Ehrenamtlichen der Jugendarbeit Volksdorf-Bergstedt bereits zum vierten Mal organisieren.

Die Organisatoren haben sich im Laufe des Jahres in verschiedenen Bereichen der Flüchtlingshilfe engagiert und immer wieder fassungslos beobachtet, was im Mittelmeer vor sich geht. In diesem Jahr liegt die Zahl der Ertrunkenen im dort bereits bei über 1400, wobei man befürchten muss, dass die Dunkelziffer weitaus höher ist.

Deshalb soll der Erlös des Konzertes in großen Teilen an die Organisation Sea-Watch e.V. gehen. Sea-Watch ist nach eigenen Angaben eine gemeinnützige Initiative, die sich der zivilen Seenotrettung von Flüchtenden verschrieben hat. Angesichts der humanitären Katastrophe leistet Sea-Watch Nothilfe, fordert und forciert gleichzeitig die Rettung durch die zuständigen europäischen Institutionen und steht öffentlich für legale Fluchtwege ein.

Gerade in der Weihnachtszeit halten die Ehrenamtlichen der Jugendarbeit Volksdorf-Bergstedt es für besonders wichtig, den Blick für die derzeitige Situation zu schärfen. Im Rahmen dieses Konzertes wollen sie die Möglichkeit bieten, sich über dieses Thema zu informieren. Zum einen werden sich ansässige Organisationen vorstellen und zum anderen werden ausgewählte Informationsbroschüren bereitliegen, damit sich die Gäste des Abends über das Thema „Flüchtlingshilfe in Hamburg“ informieren und gemeinsam darüber austauschen können.

Musikalisch wird es einen bunten Mix aus Ensembles und Einzelkünstlern geben, die Musik aus unterschiedlichen Stilrichtungen präsentieren. Zwischendurch sind die Besucher dagh eingeladen, mit ein paar Lieder zu singen. Des Weiteren wird es Wortbeiträge geben, die einen Einstieg ins Thema bieten und zum Nachdenken anregen sollen.

Für das leibliche Wohl wird mit Glühwein, Kinderpunsch und Snacks gesorgt sein.

Die Organisatoren freuen sich auf einen abwechslungsreichen, musikalischen, informativen Abend mit anregenden Diskussionen und vielfältigen Gesprächsmöglichkeiten.

Zum Seitenanfang