180924 fotoausstellung

(va) Eine neue Fotoausstellung im Haus der Natur Wulfsdorf bringt Besuchern einen für viel zu selbstverständlich gehaltenen Begleiter des Menschen nahe, den Baum. Die Naturfotogruppe des Vereins Jordsand möchte mit ihren Bildern die Vielfalt der Baumgestalten und ihrer Lebensbedingungen zeigen und daran erinnern, dass zwischen Baum und Mensch eine emotionale Beziehung bestehen kann, ohne den Baum vermenschlichen zu wollen. Der Baum ist mehr als Bau- und Brennholz oder Straßenbegrünung. Er produziert lebensnotwendigen Sauerstoff für Mensch und Tier. Und in diesem heißen Sommer haben wir uns alle gerne in seinen angenehm kühlenden Schatten gesetzt. Wir leben von seinen Früchten. Unsere Vorfahren haben um die Linde auf dem Dorfplatz getanzt und unter ihr oder einer Eiche Gericht gehalten. All diese verschiedenen Baumcharaktere lassen sich noch bis Ende November in bemerkenswerten Fotoaufnahmen werktags von 10 bis 17 Uhr im Bornkampsweg 35 betrachten.

kirche am rockenhof

(va) Mit „Play Blech“ steht am Sonntag, 30. September, um 17.00 Uhr ein besonderes Musik-Spektakel in der evangelischen Rockenhofkirche in Volksdorf an: Ein Konzert mit Blechbläsern aus den 37 Posaunenchören des Kirchenkreises Hamburg-Ost. Seit nunmehr 20 Jahren findet die Veranstaltung abwechselnd in einer der verschiedenen Gemeinden des Bezirkes statt. Wieviele Musiker letztlich mitmachen werden, weiß man immer erst zu Beginn des Konzerts. In der Vergangenheit waren es bis zu 90.

Unter der Leitung von Landesposaunenwart Daniel Rau werden neben zeitgenössischen Kompositionen Werke von Bach, Purcell und Bruckner gespielt. Als Auftakt für eine Kooperation mit der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg nehmen erstmals auch Schüler und Lehrer von dort teil.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.

180923 nabu

(va) Der Naturschutzbund (NABU) Walddörfer lädt ein zu seinem nächsten Pflegeeinsatz. Es soll eine Teilfläche eines Schmetterlingsbiotops gemäht und abgeharkt werden. Hierfür werden noch interessierte Mithelfer gesucht, die Spaß daran haben, gemeinsam für die Natur mit anzupacken. Der Einsatz findet statt am Samstag, den 29. September 2018, Treffpunkt ist um 10 Uhr gegenüber des Reiterhofs in der Straße Mühlenbrook, Nr. 63.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Das nötige Arbeitsgerät wird gestellt -sinnvoll sind Arbeitshandschuhe und festes Schuhwerk. Bei Dauerregen fällt der Einsatz aus.

Seit 1991 pflegt die NABU Gruppe Walddörfer diese Fläche, die ein Teil des Naturschutzgebietes „Ammersbek-Niederung“ ist und vielen – teils seltenen –Schmetterlingen und anderen Insekten einen Lebensraum bietet.

Anmeldungen gerne an Dagmar Meske (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 01733727411).

wiesenkamp

(va) Am Sonnabend, dem 29. September, gibt es um 15:00 - 18:00 Uhr im Studio der Residenz am Wiesenkamp (Wiesenkamp 16) einen Tag der offenen Tür.

Es bieten sich informative Hausführungen und wertvolle Anregungen rund um die selbst bestimmte Lebensplanung im fortgeschrittenen Alter. Neben dem betreuten Wohnen mit umfassenden Serviceleistungen präsentiert die Residenz am Wiesenkamp die Möglichkeiten der ambulanten Pflege im eigenen Appartement und der stationären Pflege im hauseigenen Pflegewohnbereich. Im Restaurant und Café des Hauses können sich die Gäste zudem bei Kaffee und Kuchen in Gesprächen ein eigenes Bild über die hohe Lebensqualität in der Residenz machen.

 

180922 wsv

(va) Der Walddörfer SV beteiligt sich mit einem Tag des Mädchen- und Frauenfußballs an der Aktionswoche „Tag der Integration“ des Hamburger Sportbund, der in diesem Jahr unter dem Motto „Starke Mädchen - Starke Frauen“ steht.

Am 28.09.2018 gibt es auf dem Allhornplatz zwischen 16:00 und 18:00 Uhr verschiedene Angebote für 5-13-jährige, von 18:00 bis 19:30 für die Altersgruppe ab 14 Jahre. Es gibt sowohl die Möglichkeit sich die laufenden Trainingseinheiten erst einmal anzugucken, aber natürlich auch die Chance, aktiv mitzumachen.

Fußball verbindet und Fußball ist stark. Im Walddörfer SV ist derzeit der Bereich Mädchen-und Frauenfußball besonders erfolgreich und im Wachsen begriffen.

Aktuell sind etwa 250 Mädchen und Frauen aktiv beim Walddörfer SV im Fußballspielbetrieb. In 12 Mannschaften und von 25 qualifizierten Trainern werden hier die unterschiedlichsten Altersgruppen trainiert. Während bei den 5 bis 7-jährigen noch das allgemeine Spielen mit und ohne Ball im Vordergrund steht, wird in den höheren Jahrgängen zunehmend an Technik, Athletik und Taktik gearbeitet. Im Frauenleistungsbereich gibt es inzwischen auf drei verschiedenen Ebenen komplette Teams auf 11er Feld. Spitzenreiter sind die 1. Frauen, die in der letzten Saison mit einem 2.Platz in der Regionalliga ein herausragendes Ergebnis feiern konnten.

In allen Altersgruppen wird auch auf die Schulung sozialer Kompetenzen besonderer Wert gelegt. Dieses erfolgt vor allem durch zahlreiche Aktivitäten auch außerhalb des Trainings; gemeinsame Ausfahrten, Sportreisen und internationale Begegnungen gehören in zunehmendem Maße dazu.

Mehr Infos zum Schnuppertag unter www.walddoerfer-sv.de. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kommt einfach vorbei!

Zum Seitenanfang