Volksdorf Journal • Lokales für den Nordosten von Hamburg • stundenaktuell • unabhängig • überparteilich • 9. Jahrgang • 040-6031681 • redaktion@volksdorf-journal.de
ankerbild-regionales
ankerbild-veranstaltungstippsankerbild-bezirkankerbild-vermischtesankerbild-autoankerbild-rechtankerbild-gesundheitankerbild-testankerbild-verbraucherinfoankerbild-neues zuhauseankerbild-bauen und wohnenankerbild-computer und co
icon-normale darstellung icon sehr gross icon-kontrastreich icon heute icon-veranstaltungskalender icon-werbung icon kleinanzeigen icon-email info icon epaper


(lifePR) (Düsseldorf, ) Falsch befüllte oder zu schwere Mülltonnen, festgefrorener oder zu stark gepresster Müll, eine zugeparkte Abholstelle – die Gründe, weshalb Entsorgungsfirmen Mülltonnen einfach stehen lassen, sind vielfältig. Gerade in Mietshäusern können nicht geleerte Tonnen schnell zu einem Problem werden. Aber wann dürfen Müllwerker die Tonnen stehen lassen und was kann man tun, um anschließend nicht im Müll zu ersticken? Die ARAG Experten informieren.

Falsche Befüllung
Mülltrennung ist ein entscheidender Faktor in der Kreislaufwirtschaft. Insbesondere Fremdstoffe in der Biotonne erschweren die Kompostierung erheblich. Wenn sich also Stoffe in der Tonne befinden, die dort nicht hineingehören, darf die Entsorgungsfirma die Tonne stehen lassen. So haben beispielsweise Windeln genauso wenig in der Papiertonne zu suchen, wie Elektrogeräte im Restmüll. Die ARAG Experten weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass auch die vermeintlich kompostierbare Biotüte aus Plastik nicht in den Biomüll, sondern in die Gelbe Tonne gehört, da sie nicht schnell genug verrottet und so die Qualität des Komposts gefährdet.

Überfüllte Tonnen
Lässt sich der Deckel der Mülltonne nicht mehr richtig schließen, kann es bei der Leerung der Tonne Probleme geben. Um zu vermeiden, dass dabei ein Teil der Ladung auf der Straße landet, dürfen Müllwerker überfüllte Tonnen stehen lassen. Wer also absehen kann, dass zeitweise mehr Müll anfällt, kann in den meisten Kommunen Restabfallsäcke kaufen. In dem Kaufpreis ist die Entsorgungsgebühr bereits enthalten. In zahlreichen Kommunen können auch so genannte Mehrmengenbanderolen gekauft werden, die dann an der Mülltonne angebracht werden, sobald das angemeldete Volumen überschritten wird. Mieter, die ihren Müll nicht richtig entsorgen können, weil die Mülltonnen im Haus ständig überfüllt sind, dürfen nach Auskunft der ARAG Experten unter Umständen sogar die Miete mindern (Amtsgericht Potsdam, Az.: 26 C 406/94). Auch wenn offensichtlich zu wenige Mülltonnen im Mietshaus zur Verfügung stehen, weil regelmäßig wenige Tage nach der Müllabfuhr alle Tonnen wieder voll sind, darf die Miete gemindert werden (Amtsgericht Köln, Az.: 155 C 3424/75).

Gepresster Müll
Wer die Kosten für eine größere Mülltonne scheut, sollte nicht versuchen, den Müll zu pressen und so zu verdichten, damit mehr in die Tonne passt. Denn dann kann es sein, dass die Schüttvorrichtung am Müllfahrzeug die Tonne nicht mehr heben kann oder sich der Abfall bei Leerung am Müllfahrzeug nicht oder nur teilweise löst. Und allein aus Gründen des Arbeitsschutzes dürfen Müllwerker den Müll in der Tonne nicht lockern, selbst wenn sie wollten. ARAG Experten warnen in diesem Zusammenhang vor Müllpressen, die im Baumarkt bereits für unter 20 Euro für den Privatgebrauch zu kaufen sind: Viele Kommunen verhängen für Verstöße saftige Ordnungsgelder.

Zu schwere Tonnen
Durch das Verdichten von Müll steigt auch das Gewicht der Mülltonne. Wenn diese ungewöhnlich schwer ist, darf der Entsorger die Tonne ebenfalls stehen lassen. Die Gewichtsgrenzen sind dabei durchaus unterschiedlich: So darf beispielsweise in Köln die 240-Liter-Tonne höchstens 80 Kilogramm wiegen, in Bremen 90 Kilo und in Rendsburg sogar 110 Kilogramm. Die 120-Liter-Tonne darf in Köln nur 40, in Bremen 50 und in Rendsburg 60 Kilogramm wiegen.

Was tun, wenn die Mülltonne nicht geleert wurde?
Wenn keiner der oben genannten Gründe zutrifft, kein Feiertag die Abfuhr verschoben hat und auch die Tonne rechtzeitig an der Abholstelle stand, raten die ARAG Experten, den Entsorgungsbetrieb direkt zu kontaktieren. Wurde die Tonne einfach nur übersehen, können Verbraucher davon ausgehen, dass der Müll ohne Zusatzkosten in den nächsten Tagen nachträglich abgeholt wird. Wenn es aber einen Grund gibt, dass die Müllwerker die Tonne nicht mitgenommen haben, bleibt nur das Warten auf die nächste planmäßige Leerung. Wem das zu lange dauert, kann eine teure Sonderleerung beauftragen.

Mehr zum Thema unter:

https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/sonstige/

Aktuell sind 513 Leser und keine Redakteure online

club65

Das Volksdorf Journal wird unterstützt durch:

alle anzeigen ...

rubrikenueberschriften-humor

0052.jpg
013-Goethezweifel.jpg

Das Zitat wurde illustriert von dem Ohlstedter Künstler Pieter Kunstreich
www.pikunst.de (Illustration), www.pietreich.artists.de (Landschaftsmalerei)

"Schatz, was liebst du mehr an mir, mein schönes Gesicht oder meinen tollen Körper?" - "Deinen Sinn für Humor."

rubrikenueberschriften-termine

  • 190220-villa.jpg
  • 190221-karlshoehe.jpg
  • 190223-wsv-2.jpg
  • 190223-wsv.jpg
  • 190226-kkw.jpg
  • 190327-kkw.jpg
  • 190414-volksmarkt.jpg
  • 190519-volksmarkt.jpg
  • 190602-sportzenkoppel.jpg

 171103 wsv

rubrikenueberschriften-termine

termine-legende rubriken

Fr. 22. Feb., 17:30 -
Kinderkino: Das Pferd auf dem Balkon
Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203
Fr. 22. Feb., 19:00 -
Stormy Life
BiM, Saseler Str. 21
Fr. 22. Feb., 20:00 -
Bluegrass & Folk aus Texas
Senator-Neumann-Heim, Heinrich-von-Ohlendorff-Straße 20
Fr. 22. Feb., 20:00 -
Helmut Debus - Der plattdeutsche Songpoet
KunstKate, Eulenkrugstraße 60-64
Sa. 23. Feb., 10:30 - 15:30
Prellball-Turnier im Walddörfer SV
Mehrzweckhalle Ahrensburger Weg 30
Sa. 23. Feb., 15:00 -
Kinderfasching im Walddörfer SV
Walddörfer SV, Halenreie 32-34
Sa. 23. Feb., 16:00 -
Konzert der Residenz am Wiesenkamp
Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16
Sa. 23. Feb., 19:00 -
Plattdeutsche Komödie - Koom ik nu in’t Fernsehn?
Max-Kramp-Haus, Duvenstedter Markt 8
Sa. 23. Feb., 19:30 -
Ausstellungseröffnung - KUNSTRAUM FARMSEN
VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183
So. 24. Feb., 11:00 - 15:00
Flohmarkt im Manna Jugendzentrum
Manna, Ahrensburger Weg 14
So. 24. Feb., 11:00 - 17:00
Rund um das Holz
Museumsdorf Volksdorf, Im Alten Dorfe 46 - 48
So. 24. Feb., 13:00 - 17:00
Hausflohmarkt
Wietreie 59
So. 24. Feb., 13:00 -
SPD - Naturkundlicher Rundgang durch das Raakmoor
Bushaltestelle Glashütter Landstraße (24er)
So. 24. Feb., 16:00 -
Figurentheater für Kinder
Schloss Ahrensburg
So. 24. Feb., 18:00 -
Plattdeutsche Komödie - Koom ik nu in’t Fernsehn?
Max-Kramp-Haus, Duvenstedter Markt 8
So. 24. Feb., 18:00 -
Orgelkonzert am Rockenhof
Kirche am Rockenhof
So. 24. Feb., 20:00 -
KatenJazz No. 52 - BERLIN 21
KunstKate, Eulenkrugstraße 60-64
Mo. 25. Feb., 14:30 - 16:00
Mobile Problemstoffsammlung
Cornehlsweg ggü. Nr. 23-25
Mo. 25. Feb., 15:00 -
Figurentheater Wolkenschieber: Nix da!
Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203
Mo. 25. Feb., 18:00 -

ZEA, Bargkoppelweg 66 a
Di. 26. Feb., 15:30 -
Bär und Maus in einem Haus - Kindertheater
BiM, Saseler Str. 21
Di. 26. Feb., 19:30 -
Konzert in der Villa - Änderung -
Ohlendorff´sche Villa, Im Alten Dorfe 28
Mi. 27. Feb., 19:30 -
Zukunft selbst gestalten Testament & Co
Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203
Do. 28. Feb., 19:30 -
Vortrag „Schleswig-Holsteins Ostseeküste - Ein Seebäderballett“
Haus der Natur, Bornkampsweg 35
Do. 28. Feb., 20:00 -
Dokufilmfront - Die G20-Proteste: FESTIVAL DER DEMOKRATIE
Koralle-Kino, Kattjahren 1
Fr. 01. Mär., 18:00 -
Generationenkonzert
Schloss Ahrensburg
Fr. 01. Mär., 19:00 -
Grüne Sprechstunde. Welche Gesundheitsversorgung brauchen wir?Grüne Sprechstunde. Welche Gesundheitsversorgung brauchen wir?
Ohlendorff'sche Villa, Im Alten Dorfe 28
Fr. 01. Mär., 20:00 -
Konzerte Junger Künstler im Spiekerhus
Museumsdorf Volksdorf, Im Alten Dorfe 46-48
Mo. 04. Mär., 10:00 - 12:00
Kreativ BeatObsession
Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203
Mo. 04. Mär., 18:00 -
Lichtbildvortrag in der Residenz am Wiesenkamp
Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16
Di. 05. Mär., 11:00 - 13:00
Virtuell Reality-Day
Bücherhalle Volklsdorf, Eulenkrugstr. 55-57
Mi. 06. Mär., 14:00 - 17:00
tiptoi® CREATE Aktion von Ravensburger
Bücherhalle Volklsdorf, Eulenkrugstr. 55-57
Mi. 06. Mär., 20:00 -
„Filmklassiker in der Koralle“
Koralle-Kino, Kattjahren 1a
Fr. 08. Mär., 19:00 -
Klassische Musik, neu interpretiert
Max-Kramp-Haus, Duvenstedter Markt 8
Sa. 09. Mär., 11:00 - 14:00
Digital Becomes Alive
Bücherhalle Volklsdorf, Eulenkrugstr. 55-57

Änderungen möglich, (G)=gewerbliche Veranstaltung.

termine-legende rubriken

Weitere Veranstaltungen ...

Die nächsten Flohmärkte ...

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften familienanzeigen

rubrikenueberschriften-kleinanzeigen

01-04-2015

Plätze frei beim Club65

(G) Der Club65, der Volksdorfer Computerclub für alle ab 50, hat zurzeit Plätze frei. Drei Stunden pro Woche lernen, klönen und Erfahrungen austauschen! Näheres unter 609 502 37 oder www.club65.de.

Weiterlesen ...

G=Gewerbliche Anzeige

Alle Kleinanzeigen anzeigen ...

Kleinanzeige aufgeben: privat (kostenlos), gewerblich

trennstrich-250x3

 

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften-kontakt

so erreichen Sie uns:

Post
Volksdorf Journal
A
hrensburger Weg 100
22359 Hamburg

Telefon
040 - 603 16 81

Fax
040 - 609 112 32

eMail
redaktion@volksdorf-journal.de

Zum Seitenanfang