Volksdorf Journal • Lokales für den Nordosten von Hamburg • stundenaktuell • unabhängig • überparteilich • 8. Jahrgang • 040-6031681 • redaktion@volksdorf-journal.de
ankerbild-regionales
ankerbild-veranstaltungstippsankerbild-bezirkankerbild-vermischtesankerbild-autoankerbild-rechtankerbild-gesundheitankerbild-testankerbild-verbraucherinfoankerbild-neues zuhauseankerbild-bauen und wohnenankerbild-computer und co
icon-normale darstellung icon sehr gross icon-kontrastreich icon heute icon-veranstaltungskalender icon-werbung icon kleinanzeigen icon-email info icon epaper


181107 gagfah

(red) Nach Auskunft des "Initiativen-Netzwerk Runder Tisch Volksdorf" fürchten die Bewohner der GAGFAH-Siedlung in Volksdorf (Eulenkrugstraße) um die Bestandssicherheit ihrer Siedlung. Obwohl in anderen Städten GAGFAH-Siedlungen unter Denkmahlschutz stehen, scheint das unsere Politiker bei der Aufstellung des B-Plan Volksdorf 40 nicht beeindruckt zu haben.

Aufgeschreckt sind die Bürger durch ein Plakat am Bauzaun eines abgerissenen Einzelhauses, auf dem ein „Neues Zuhause“ von vier Wohneinheiten zu sehen ist, die sowohl die Baufläche, als auch die Geschossanzahl des Bebauungsplanes Volksdorf 40 überschreiten. Das verwundert sehr!

http://daten-hamburg.de/infrastruktur_bauen_wohnen/bebauungsplaene/pdfs/bplan_begr/Volksdorf40.pdf 

Durch diese Gebäude würden sich der städtebauliche Charakter und die Struktur der Siedlung erheblich verändern. Das Bezirksamt müsste schon aus diesen Gründen eine Genehmigung dieses Vorhabens verweigern.

Eine nicht gerade originelle Begründungsvariante des Bezirksamtes mit schwerwiegenden Folgen.

Wie der Volksdorfer Zeitung vom Oktober 2018 zu entnehmen ist, hat der Bürgerverein zu einer Zusammenkunft eingeladen, um die Genehmigung der Behörde für das Bauvorhaben und die sich daraus ergebenden gravierenden Konsequenzen für die Bürger zu diskutieren.
Die Behörde hat statt 120 m² zu bebauender Fläche 150 m² und ebenfalls eine abweichende Geschossanzahl von 3 genehmigt. Diese Abweichung wollten die Bürger gerne vom Bezirksamt erläutert bekommen.

Da Überschreitungen in genehmigten Bauanträgen sehr häufig vorkommen, kennen wir eine Menge an Rechtfertigungsgründen seitens der Behörde. In diesem Fall lieferte sie eine neue, bisher nicht angewandte Variante - ebenfalls Volksdorfer Zeitung - nämlich, dass eine Schreibkraft im Jahre 2005 den Beschluss der Bürgerschaft hierzu falsch abgetippt habe. Sie wollen wohl damit sagen, dass in der damaligen Veröffentlichung 150 m² hätte stehen müssen und nicht 120 m². Bei der abschließenden rechtsgültigen Unterzeichnung des Beschlusses, habe sich der Beamte auf die Richtigkeit der Vorlage verlassen.

In diesem Frühjahr soll für dieses Bauvorhaben die Baugenehmigung erteilt worden sein und zwar mit einer vom Bebauungsplan abweichenden Fläche von 150 m².

Man muss wissen, ein von der Bürgerschaft beschlossener Bebauungsplan ist ein Gesetz, nach dem sich die Verwaltung zu richten hat. Sie kann dieses Gesetz nicht beliebig auslegen. Der B-Plan Volksdorf 40 ist mit 120 m² angegeben, nicht mit 150 m². Kann sie diesen Bebauungsplan mit der Behauptung, es habe sich damals ein Fehler „eingeschlichen“, ändern, bzw. als ungültig erklären und den behaupteten als gültig? Wenn ja, dann ist das ein Einfallstor für jede Willkür, besonders jetzt, wo die Rot/Grüne Koalition wild entschlossen ist, Hamburg ungebremst und auch noch gegen den Willen der Mehrheit der Hamburger Bevölkerung wachsen zu lassen.

Da der Bezirksamtsleiter und der Leiter des Fachamtes für Stadt- und Landschaftsplanung der Einladung zur Zusammenkunft des Bürgervereins, aus ungenannten Gründen nicht nachkommen konnten, sind etliche Fragen, u.a. auch die zur Geschossanzahl, nicht beantwortet. Interessant wäre auch zu erfahren, seit wann man weiß, dass da ein Tippfehler im B-Plan Volksdorf 40 schlummert und weshalb man die alte Veröffentlichung nicht sofort geändert oder zumindest irgendeinen Hinweis hierzu publiziert hat.

Das alles wird man von diesen Herren wohl kaum noch erfahren, denn sie haben jetzt mit der Beantwortung der offenen Fragen auf die Bezirkspolitiker als zuständig verwiesen. Das sollte man sich nicht gefallen lassen, vermutlich aber bleibt den betroffenen Nachbarn dieses Bauprojektes wohl nur der Klageweg!

Aktuell sind 1496 Leser und keine Redakteure online

club65

Das Volksdorf Journal wird unterstützt durch:

alle anzeigen ...

rubrikenueberschriften-humor

0286.jpg
Eines Morgens beim Appell brüllt der Gefängniswärter: "Bis morgen müssen die Zellen tipp top gereinigt sein, denn da kommt der Justizminister!" Daraufhin sagt ein Gefangener: "Das wird aber auch höchste Zeit, dass sie den nun endlich geschnappt haben..."

rubrikenueberschriften-termine

  • 181216-cross.jpg
  • 190107-kate.jpg
  • 190112-wsv.jpg
  • 190122-riff.jpg

 171103 wsv

rubrikenueberschriften-termine

termine-legende rubriken

Di. 11. Dez., 15:00 -
Bilderbuchkino: „Lieselotte im Schnee“
Bücherhalle Volksdorf, 1.OG der Eulenkrugstraße 55-57 (Unser Viertel)
Di. 11. Dez., 15:30 -
Weihnachtsmärchen „Hänsel und Gretel“
BiM, Saseler Str. 21
Di. 11. Dez., 19:30 -
Musikalisch-literarischer Abend in der Villa
Ohlendorff´sche Villa, Im Alten Dorfe 28
Mi. 12. Dez., 12:30 -
Rathausbesuch mit der SPD
Rathaus Hamburg, Rathausdiele
Mi. 12. Dez., 19:00 -
Lesung - „Fern von Aleppo“:
Stadtteilbüro Tegelsbarg 25 am Norbert-Schmid-Platz
Mi. 12. Dez., 20:00 -
Bass meets Harp... eine besondere Begegnung
KunstKate, Eulenkrugstr. 60-64
Do. 13. Dez., 16:00 -
Bilderbuchkino: „Lieselotte im Schnee“
Bücherhalle Volksdorf, 1.OG der Eulenkrugstraße 55-57 (Unser Viertel)
Do. 13. Dez., 19:30 -
Vortrag „Helgoland – Die Bedeutung der Insel für Zugvögel“
Natur in Ahrensburg, Bornkampsweg 35
Do. 13. Dez., 20:00 -
Filmfront - SYSTEM ERROR - Wie endet der Kapitalismus
Koralle-Kino, Kattjahren 1
Fr. 14. Dez., 16:00 -
Kinderkino - Pettersson und Findus: Das schönste Weihnachten überhaupt
Max-Kramp-Haus, Duvenstedter Markt 8
Sa. 15. Dez., 09:30 - 14:45
Cyclocross-Radrennen
CYCLOCROSS-LAND Moorredder
Sa. 15. Dez., 10:00 - 12:00
Weihnachtstombola der Alstertaler LINKEN
Norbert-Schmid-Platz
Sa. 15. Dez., 16:00 -
Weihnachtsoratorium für Kinder in der Kirche am Rockenhof
Kirche am Rockenhof
So. 16. Dez., 09:30 - 14:45
Cyclocross-Radrennen
CYCLOCROSS-LAND Moorredder
So. 16. Dez., 10:00 - 11:30
Frühstück für die Schafe
Gut Karlshöhe, Karlshöhe 60 d
So. 16. Dez., 17:00 -
Weihnachts-Oratorium in der Kirche am Rockenhof
Kirche am Rockenhof
Di. 18. Dez., 00:00 - 00:00
Abholung Blaue Tonne
Volksdorf
Di. 18. Dez., 15:00 -
Bilderbuchkino: „Weihnachten wie noch nie“
Bücherhalle Volksdorf, 1.OG der Eulenkrugstraße 55-57 (Unser Viertel)
Di. 18. Dez., 19:00 -
DIE LINKE - Gescheiterte Globalisierung
Sportlerheim des SC Poppenbüttel, Bültenkoppel 1
Mi. 19. Dez., 20:00 -
„Filmklassiker in der Koralle“
Koralle-Kino, Kattjahren 1a
Do. 20. Dez., 16:00 -
Bilderbuchkino: „Weihnachten wie noch nie“
Bücherhalle Volksdorf, 1.OG der Eulenkrugstraße 55-57 (Unser Viertel)
Do. 20. Dez., 20:00 -
Filmfront - DIE GRÜNE LÜGE
Koralle-Kino, Kattjahren 1
Fr. 21. Dez., 16:00 -
Kinderkino: “Petterson und Findus” – Das schönste Weihnachten überhaupt
Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203
Fr. 21. Dez., 20:00 -
Thomas l'Etienne & Freunde
KunstKate, Eulenkrugstr. 60-64
Sa. 22. Dez., 13:00 -
Offenes Training für Geländeradsport
Cyclocross-Land Hamburg (Moorredder, 22539 Hamburg)
Sa. 22. Dez., 18:00 -
Benefizkonzert in der Rockenhofkirche
Kirche am Rockenhof, Rockenhof 5
Fr. 28. Dez., 20:00 -
KatenJazz No. 49 - The Hamburg Stringbrothers
KunstKate, Eulenkrugstr. 60-64
So. 30. Dez., 20:00 -
Sylvester-Vorglühen mit QEEN
Koralle, Kattjahren 1a
Mo. 31. Dez., 12:00 -
35. Silvesterlauf um die Teichwiesen
Teichwiesen
Mi. 02. Jan., 11:00 - 12:00
eMedien-Sprechstunde
Bücherhalle Volksdorf, Eulenkrugstraße 55-57
Fr. 04. Jan., 11:00 - 12:00
eMedien-Sprechstunde
Bücherhalle Volksdorf, Eulenkrugstraße 55-57
Fr. 04. Jan., 17:00 - 18:00
Gesprächsgruppe "Dialog in Deutsch
Bücherhalle Volksdorf, Eulenkrugstr. 55-57
Mo. 07. Jan., 18:00 -
Lichtbildvortrag in der Residenz am Wiesenkamp
Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16
Di. 08. Jan., 10:30 - 12:30
AKTIVOLI Beratungsstand
Bücherhalle Volksdorf, Eulenkrugstraße 55
Di. 08. Jan., 16:00 - 17:00
Gesprächsgruppe "Dialog in Deutsch
Bücherhalle Volksdorf, Eulenkrugstr. 55-57

Änderungen möglich, (G)=gewerbliche Veranstaltung.

termine-legende rubriken

Weitere Veranstaltungen ...

Die nächsten Flohmärkte ...

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften familienanzeigen

rubrikenueberschriften-kleinanzeigen

29-11-2018

Jugendbett(en) – natürlich auch für Erwachsene ;-)

Hier im Angebot: Ein Jugendbett in Kiefer (ca. 3 Jahre alt), das natürlich aufgrund seiner Größe auch für Erwachsene geeignet ist, mit sehr viel Platz in den drei Schubladen. Die ...

Weiterlesen ...

18-11-2018

Historische Wertpapiere in Alben

Zu verkaufen: Historische Wertpapiere in Alben gegen Gebot. Edith Siemsen 040 678 20 84

Weiterlesen ...

01-04-2015

Plätze frei beim Club65

(G) Der Club65, der Volksdorfer Computerclub für alle ab 50, hat zurzeit Plätze frei. Drei Stunden pro Woche lernen, klönen und Erfahrungen austauschen! Näheres unter 609 502 37 oder www.club65.de.

Weiterlesen ...

G=Gewerbliche Anzeige

Alle Kleinanzeigen anzeigen ...

Kleinanzeige aufgeben: privat (kostenlos), gewerblich

trennstrich-250x3

 

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

037-Meister Eckhart

Das Zitat der Woche, illustriert von dem Ohlstedter Künstler Pieter Kunstreich
www.pikunst.de (Illustration), www.pietreich.artists.de (Landschaftsmalerei)

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften-kontakt

so erreichen Sie uns:

Post
Volksdorf Journal
A
hrensburger Weg 100
22359 Hamburg

Telefon
040 - 603 16 81

Fax
040 - 609 112 32

eMail
redaktion@volksdorf-journal.de

Zum Seitenanfang