Terminkalender

Philosophische Gesprächsrunde in der Kunstkate
Donnerstag, 23. März 2017, 19:00

DENKEN DENKEN .
PHILOSOPHISCHE GESPRÄCHSRUNDEN
PD Dr. Helmut Stubbe da Luz / Tanja Trede-Schicker M.A.
„Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen!“
- Gedanken zum Verhältnis
von Zukunfts-Entwürfen und Wirklichkeit -
Nützen uns „Träume“ von einem besseren Leben in der Zukunft? - „Pragmatiker“, „Macher“, „Realisten“ etc. hüteten sich – so geht die Sage – vor Hirngespinsten über Zukünfti-ges. Aber vielleicht wollen wir gar keine „Realisten“ etc. sein, zumin-dest nicht in diesem Sinn? –
Können wir ohne „Visionen“, d.h. ohne Zukunftsbilder vor unserem geistigen Auge überhaupt leben, d.h. planen, uns vorsehen, Alternativen entwickeln? Vermutlich nicht, und wir dürfen dem Wortspiel, das „Vision“ in der Bedeu-tung von „Zukunftsbild“ und „Vision in der Bedeutung von „Hallu-zination“ bewusst verwechselt, nicht auf dem Leim gehen.
Das Wortspiel lebt davon, dass „Zukunftsbild“ und „Traum“ oft nicht ganz leicht von „Halluzination“ abzugrenzen sind. Für uns erwächst aus diesem Umstand die Aufgabe, diese Unterscheidung zu treffen, damit wir unsere Zukunfts-„Träume“ nicht ganz und gar unabhängig von Prognosen über die künftige Realität abkoppeln. 
 
KunstKate Volksdorf Eulenkrugstraße 60-64
Teilnehmerbeitrag 10 € (inkl. „Wein und „Brezeln") 
www.denkendenken.com
Anmeldung erbeten, Tel. 60 55 07 05; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ort Kunstkate, Eulenkrugstraße 60-64
Zum Seitenanfang