Hinweis: Cookies helfen uns die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weitere Informationen ...

  • herbst_in_volksdorf-001.JPG
  • herbst_in_volksdorf-005.JPG
  • herbst_in_volksdorf-012.JPG
  • herbst_in_volksdorf-003.jpg
  • herbst_in_volksdorf-002.JPG
  • herbst_in_volksdorf-004.JPG
  • herbst_in_volksdorf-007.JPG
  • herbst_in_volksdorf-009.jpg
  • herbst_in_volksdorf-011.JPG
  • herbst_in_volksdorf-013.JPG
  • herbst_in_volksdorf-014.JPG
  • herbst_in_volksdorf-006.JPG
  • herbst_in_volksdorf-010.JPG
  • herbst_in_volksdorf-008.JPG

Picture

Markante Optik und moderne Technik im kleinen SUV Hyundai Kona. Foto: HMD/dpp-AutoReporter.

Der Hyundai Kona startet im Oktober 2017 in Deutschland mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 17.500 Euro für die Einstiegsversion Pure. Das Lifestyle-SUV ist das erste Modell von Hyundai Motor für das wachstumsstarke Segment der kleinen Sports Utility Vehicles im sogenannten B-Segment. Den Antrieb des Kona 1.0 T-GDI übernimmt dabei ein Dreizylinder-Benzindirekteinspritzer mit 88 kW/120 PS Leistung. Zur Serienausstattung gehören der aktive Spurhalteassistent, der Aufmerksamkeitsassistent, ein Audiosystem, die Klimaanlage und die Geschwindigkeitsregelanlage. Alternativ fährt der Kona auch in den höheren Ausstattungslinien Select, Trend, Style und Premium vor. 

In Kombination mit dem 130 kW/177 PS starken 1.6 T-GDI Vierzylinder sind Trend, Style oder Premium erhältlich. Die Topmotorisierung wird stets in Kombination mit dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe und dem Allradantrieb, der bis zu 50 Prozent der Antriebskraft an die Hinterräder leiten kann, angeboten. 2018 folgen ein neu entwickelter 1,6-Liter-Turbodiesel mit wahlweise 81 kW/115 PS oder 100 kW/136 PS und der Hyundai Kona Elektro mit einer Reichweite von bis zu 500 Kilometern. Mit progressiv-eigenständigem Design, markanter Scheinwerferoptik, breiten Radhäusern, vielen Individualisierungsmöglichkeiten und umfangreicher Konnektivität richtet sich der knapp 4,17 Meter lange Fünftürer insbesondere an Lifestyle orientierte Käufer. 

Innen gibt's je nach Ausstattung ein leuchtstarkes Head-up-Display, umfangreiche Konnektivität und optional Radio-Navigationssystem. Es bietet neben dem sieben Zoll großen Touchscreen digitalen Radioempfang und mit Android Auto und Apple CarPlay die umfassende Einbindung von Smartphones. Ab Style ergänzt eine Ablagefläche zum induktiven Laden eines Smartphones nach Qi-Standard die Audio-Ausrüstung. (dpp-AutoReporter/wpr)

Zum Seitenanfang