Hinweis: Cookies helfen uns die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weitere Informationen ...


Im Bezirk Hamburg-Mitte und Wandsbek ist geplant Kundenzentren auch an Sonnabenden zu öffnen. „Seit Januar sind bereits einige Kundenzentren werktags neu von 7:00 bis 19:00 Uhr geöffnet, nun auch noch die Samstage zu nehmen ist ein Affront für die in Schichtarbeit Beschäftigten“, so Anke Ehlers, Bezirksabgeordnete der LINKEN. “Im Übrigen war eine Evaluation für die längeren Öffnungszeiten von montags bis freitags zum Ende des Jahres vereinbart, nun wird einfach unbegründet Sonnabendöffnung eingeführt“, so Ehlers weiter.

Die hart arbeitenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kundenzentren müssen auch weiterhin ein Anrecht auf ein ungekürztes Wochenende haben, insbesondere Alleinerziehende stellt die Samstagsöffnung zusätzlich vor das Problem der Kinderbetreuung. „Des Weiteren werden auch durch Samstagsöffnungen bedingt, für die kleinen Kundenzentren weniger Öffnungszeiten bleiben, wie in Bramfeld nur noch zweimal in der Woche. Das ist ein Unding und führt am Ende zu Schließungen so abschließend Anke Ehlers, die für die Linksfraktion im Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne tätig ist. Die Linksfraktion Wandsbek bringt deshalb einen Antrag in die nächste Bezirksversammlung am 15. Februar ein.

Zum Seitenanfang