Hinweis: Cookies helfen uns die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weitere Informationen ...


170912 wsv handball

(red) Die Handballmädels vom Walddörfer SV nahmen am Sonntag (10.09.17) am Hallenturnier der SG Harburg teil. Die 9 Mädels mussten sich in 4 Spielen á 15 Minuten zuerst gegen das Team vom Gastgeber antreten und setzten sich mit 8:2 Toren durch.

Das nächste Spiel gegen die HTS/BW96 (1.) brachte bereits die Vorentscheidung um den Turniersieg. In einem spannenden und guten Spiel behielten die Walddörferinnen am Ende mit 9:8 die Oberhand.

Die beiden letzten Spiele gegen die SG Wilhelmsburg (8:0) und das 2. Team der HTS/BW96 (10:2) wurden sicher gewonnen.

Mit 4 völlig verdienten Siegen, freuten sich die WSV-Mädels über einen Pokal, einen Ball und eine Urkunde.

Nicht nur über einen Turniersieg freuten sich alle, sondern vor allem darüber, dass gleich 3 neue Spielerinnen mit dabei waren und ihren Anteil daran hatten, den Erfolg unter Dach und Fach zu bringen: Noemi Papra, Luisa Aschenbrenner und Greta Kühl.

Dabei waren noch folgende "alte" Spielerinnen: Lina Langer, Karla Schürmann, Lisa Weißenborn, Fiona Repky, Luana Ketzel, Martha Köster. Es fehlten: Johanna Petr, Merle Swanson, Malin Kaninck.

Damit umfasst der derzeitige Kader bereits 13 Spielerinnen. Allein das ist eine tolle Entwicklung der wD. Zum Start der letzten Saison waren nur 7 Mädels am Start. So kann es weiter gehen.

Am kommenden Sonntag ertönt der Startpfiff zur neuen Saison und diese gestaltet sich sehr spannend für die Mädels. Gleich im ersten Spiel geht es beim AMTV-Hamburg um wichtige Punkte in der Qualifikation zur Landes- bzw. Hamburg-Liga. Die ersten 3 Teams der 6er Gruppe werden ab Januar in der Hamburg-Liga spielen, die anderen 3 in der Landesliga.

Training: Dienstag und Mittwoch von 18:30 - 20:00 Uhr in der Sporthalle, Ahrensburger Weg 28 (grüne Halle), HH-Volksdorf.

Zum Seitenanfang