Hinweis: Cookies helfen uns die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weitere Informationen ...


170902 stadtteilfest

(ms/VIDEO) Freitag, 01. September 2017, 15:30 Uhr: Wirtschaftssenator Frank Horch, SPD-Fraktionsführer Dr. Andreas Dressel, WSV-Geschäftsführer Uli Lopatta und das neue Team der Organisatoren des Festes, Dr. Jens Eickmeier, Andrea Eickmeier, Kathrin Kaninck, Torsten Schuhardt und Birgit Wittek, eröffneten gestern auf der "Welcome-Bühne" das 39. Volksdorfer Stadtteilfest 2017.

Damit startete eine Veranstaltung, deren Zustandekommen lange in Frage stand, bis sich dann schließlich doch noch neue Organisatoren gefunden hatten.

Nun gibt es in diesem Jahr zwar "nur" eine Bühne und auch die Anzahl der Stände ist ein wenig reduziert, aber sonst bleibt (fast) alles so, wie es die Volksdorfer und die vielen Besucher aus den umliegenden Stadtteilen seit Jahren kennen. Nur einen Partytruck wird es auch in diesem Jahr wieder nicht geben, denn die Auflagen, die damit verbunden sind, wären erneut sehr hoch gewesen. Aber sonst, wie gesagt, alles beim Alten, selbst einige Tropfen Nieselregen gab es wieder, wie schon so oft in den vergangenen Jahren, aber diesmal waren es in der Tat nur einige wenige Tropfen. Eines allerdings war neu: In diesem Jahr gab es am Stand des Velvet-Teams tatsächlich ausreichend Freibier für alle zum Festbeginn!

Auch sonst verlief der Freitagnachmittag und -Abend wie immer: Viel Musik auf der Bühne (Eulenspatzen der Grundschule Eulenkrugstraße, Musical AG der Grundschule Teichwiesen, Big Band des Walddörfer Gymnasiums, Ripe & Ruin, Cosmopauli), Laternenumzug und Feuerwerk …

 

 

Das komplette Programm zum 39. Volksdorfer Stadtteilfest gibt es hier ...

... und hier das Programm der WSV-Aktivitäten ...

Weitere Videos und vieles mehr zum Stadtteilfest gibt es beim Treffpunkt Volksdorf ...

... und bei Facebook ...

Zum Seitenanfang