Hinweis: Cookies helfen uns die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weitere Informationen ...


polizei 04

(ots) Tatzeit 20.01.2018, 22:59 Uhr, Hamburg-Sasel, Saseler Markt.
 
In den späten Samstagabendstunden führte ein Zeugenhinweis zur vorläufigen Festnahme eines 42-jährigen Syrers, welcher beim Einbruch in ein Geschäft beobachtet wurde. Der Kriminaldauerdienst (LKA 26) übernahm die ersten Ermittlungen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen hörte ein 74-jähriger Zeuge Schritte und mehrmaliges Knacken aus dem Bereich eines Innenhofs.

Als er sich dorthin begab, sah er Taschenlampenschein und eine Person, welche die Flucht ergriff. Der Zeuge informierte die Polizei und gab eine Personenbeschreibung ab, aufgrund derer der mutmaßliche Täter im Rahmen der Sofortfahndung von den eingesetzten Kräften in Tatortnähe angetroffen und vorläufig festgenommen wurde.

Bei der Überprüfung des Tatortes stellten die Beamten ein aufgebrochenes Fenster des Geschäfts fest. Die Räumlichkeiten waren offenbar betreten worden aber ohne Stehlgut wieder verlassen worden.

Weitere Einbruchsspuren konnten an einem Fenster eines benachbarten Geschäfts festgestellt werden, welches aber offenbar nicht geöffnet werden konnte.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 42-Jährige dem Haftrichter zugeführt. Die Ermittlungen dauern an.

Zum Seitenanfang