Hinweis: Cookies helfen uns die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Weitere Informationen ...


polizei 05

(ots) Tatzeit: 03.01.2018, 02:08 Uhr, Tatort: Hamburg-Rahlstedt, Fasanenweg

Beamte des Polizeikommissariats 38 haben am Mittwoch (03.01.28) in den frühen Morgenstunden einen 21-jährigen Somalier nach einem Einbruch in eine Tankstelle vorläufig festgenommen. Der Tatverdächtige wurde einem Haftrichter zugeführt.

Zeugen beobachteten, wie der Tatverdächtige über die Eingangstür in das Gebäude der Tankstelle einbrach. Daraufhin verständigten sie die Polizei.

Noch bevor er mit seinem Diebesgut (unter anderem Schokoladenriegel, Zigaretten und Wein) die Tankstelle verlassen konnte, wurde er von den eingesetzten Polizeibeamten im Verkaufsraum angetroffen und vorläufig festgenommen.

Ermittler des zuständigen Einbruchdezernats (LKA 152) übernahmen die weitere Sachbearbeitung. Sie führten den polizeibekannten Tatverdächtigen schließlich einem Haftrichter zu.

Zum Seitenanfang