Blue Flower


Während der Weihnachtsfeiertage haben Internetkriminelle versucht, via Phishing-Mails an die persönlichen Zugangsdaten von Kundinnen und Kunden von Amazon und der Commerzbank zu gelangen. Im Falle von Amazon gaben sie vor, dass der Einkauf abgelehnt worden sei und die persönlichen Daten aus Sicherheitsgründen neu eingegeben werden müssten, wie auf Verbraucherzentrale.de zu lesen ist. Bei der Commerzbank wurde vorgetäuscht, dass eine Aktualisierung des Sicherheitssystems anstünde.

Zum "Phishing-Radar: Aktuelle Warnungen" von der Verbraucherzentrale: https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/digitale-welt/phishingradar/phishingradar-aktuelle-warnungen-6059

Quelle: bsi.de