Blue Flower


feuerwehr 04

(ots) Hamburg-Stadtgebiet, 03.01.- 04.01.2018, Wassereinbruch (WASSER), Droht Gegenstand herabzufallen (DRZF),

Sturmtief Burglind machte auch vor der Hansestadt nicht Halt und sorgte in den Abendstunden und der vergangenen Nacht bei der Feuerwehr Hamburg für etwa 60 wetterbedingte Einsätze. Betroffen waren überwiegend die Stadteile Sasel, Meiendorf, Bergstedt, Oldenfelde, und Rahlstedt. Unter den zahlreichen Notrufen die die Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg erreichten, waren unter anderem Hilfeersuche und Meldungen von Bürgern, die den Beamten mitteilten, dass Gegenstände oder Äste herabzufallen drohten oder entwurzelte Bäume beseitigt werden mussten. Auch übergelaufene Entwässerungsgräben, vollgelaufene Keller und verstopfte Wasserabläufe wurden mit Unterstützung von bis zu zehn Freiwilligen Feuerwehren in Spitzenzeiten abgearbeitet. Personenschäden oder größere Sachschäden waren glücklicher Weise nicht zu verzeichnen.