Volksdorf Journal • Lokales für den Nordosten von Hamburg • stundenaktuell • unabhängig • überparteilich • 7. Jahrgang • 040-6031681 • redaktion@volksdorf-journal.de
ankerbild-regionales
ankerbild-veranstaltungstippsankerbild-bezirkankerbild-vermischtesankerbild-autoankerbild-rechtankerbild-gesundheitankerbild-testankerbild-verbraucherinfoankerbild-neues zuhauseankerbild-bauen und wohnenankerbild-computer und co
icon-normale darstellung icon sehr gross icon-kontrastreich icon heute icon-veranstaltungskalender icon-werbung icon kleinanzeigen icon-email info icon epaper


Wird die Girocard gestohlen oder geht sie verloren, sollten Verbraucher die Karte umgehend beim Kreditinstitut sperren lassen und anschließend den Verlust zügig der Polizei melden. An die Schuldnerberatung der Verbraucherzentrale Hamburg wenden sich regelmäßig Ratsuchende, denen Abbuchungen von unbefugten Dritten nicht erstattet wurden, weil sie in der Situation falsch oder nicht schnell genug gehandelt haben. Dass jede Minute zählt, zeigt ein aktueller Fall der Hamburger Schuldnerberater.

Eine ältere Dame begab sich nach dem Diebstahl ihrer Girocard zur nächsten Polizeistation, um Anzeige zu erstatten. Ihre Hausbank, die erst ab Mitteilung des Diebstahls für den finanziellen Schaden haftet, hatte die Rentnerin in der Aufregung nicht angerufen. Mit Wartezeit und Verfassen des Polizei-Protokolls vergingen auf dem Revier bis zur endgültigen Sperrung der Karte fast 90 Minuten, in denen das Konto der Bestohlenen durch missbräuchliche Kartenverwendung  mit 2.000 Euro belastet wurde. Ein Anruf bei der kontoführenden Bank oder dem zentralen Sperr-Notruf 116 116 hätte zumindest den Einsatz der Girocard in Verbindung mit der Geheimzahl direkt unterbunden. Das Konto wäre für das Abheben von Bargeld am Automaten und Kartenzahlungen mit PIN-Eingabe gesperrt gewesen.

Ohne PIN sind nach landläufiger Meinung ohnehin keine Abhebungen an Geldautomaten möglich. Doch die Erfahrungen der Ratsuchenden sprechen eine andere Sprache - nach Verlust der Girocard erfolgen Abbuchungen, obgleich die PIN nirgends vermerkt war. "Vor Gerichten kommen Verbraucher mit diesem Einwand jedoch sehr häufig nicht durch, denn die Richter urteilen, dass Abbuchungen vermutlich auf einen schludrigen Umgang mit der PIN zurückzuführen seien", berichtet Hjördis Christiansen, Leiterin der Schuldnerberatung bei der Verbraucherzentrale Hamburg.

"Die ersten Minuten nach dem Verlust einer Girocard sind oft entscheidend. Nur wer Bank und Polizei sofort informiert, kann unbefugte Abbuchungen und im schlimmsten Fall einen Berg Schulden mit etwas Glück vermeiden", warnt Christiansen. Die Sperrung der Karte durch das Kreditinstitut verhindert das Bezahlen mittels Eingabe einer PIN. Die Polizeibehörde nimmt die sogenannte Kuno-Sperrung vor und informiert die zentrale Meldestelle des Handels, sodass elektronische Lastschriftverfahren mit Unterschrift ausgeschlossen sind.

Christiansen rät, die Kontobewegungen in der Zeit nach dem Girocard-Verlust regelmäßig zu prüfen, denn nicht alle Händler seien in das Kuno-Meldesystem eingebunden. "Wird Geld abgebucht, können Verbraucher die Lastschriften problemlos binnen sechs Wochen widerrufen."

Hinweis:

Fragen zum Umgang mit Schulden beantwortet die Schuldnerberatung der Verbraucherzentrale Hamburg. Termine für ein persönliches Beratungsgespräch erhalten Ratsuchende unter Tel. (040) 24832-107 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Quelle: Verbraucherzentrale Hamburg

Aktuell sind 322 Leser und keine Redakteure online

club65

170210 achtung

Das Volksdorf Journal wird unterstützt durch:

alle anzeigen ...

rubrikenueberschriften-humor

0139.jpg
Richter: "Woraus schließen Sie, dass der Angeklagte betrunken war?" Zeuge: "Er ging in die Telefonzelle, kam nach einer halben Stunde wieder raus und schimpfte, dass der Fahrstuhl nicht funktioniere."

170224 henneberg buehne

kelbg 170308

rubrikenueberschriften-termine

  • 170324-bergstedt.jpeg
  • 170328-riff.jpg
  • 170330-riff.jpg
  • 170401-waldorf.jpg
  • 170402-wagnerhof.jpg
  • 170405-bergstedt.jpg
  • 170413-nabu.jpg
  • 170419-nabu.jpg
  • 170423-kita.jpg
  • 170423-volksmarkt.jpg
  • 170426-bergstedt.jpg
  • 170428-bergstedt.jpeg
  • 170510-bergstedt.jpg
  • 170512-bergstedt.jpeg
  • 170616-bergstedt.jpeg
  • 170709-volksmarkt.jpg
  • 170917-volksmarkt.jpg
  • 171203-volksmarkt.jpg
  • 171231-riff.jpg

 

131116-wsv

rubrikenueberschriften-termine

termine-legende rubriken

Fr. 24. Mär., 19:00 -
"Das musste jetzt mal raus"
Max-Kramp-Haus, Duvenstedter Markt 8
Fr. 24. Mär., 19:00 -
„Abbi Hübners Hot Hamburgers“
FORUM ALSTERTAL, Kritenbarg 18
Fr. 24. Mär., 19:30 -
Komödie - „Gode Geister“
Henneberg Bühne, Hinsbleek 11
Fr. 24. Mär., 20:00 -
Axel Zwingenberger „Boogie For Real“
Senator-Neumann-Heim, Heinrich-v.-Ohlendorff-Str.20
Sa. 25. Mär., 11:00 - 13:30
Tiere häkeln und Filzen mit der Nadel
BiM, Saseler Str. 21
Sa. 25. Mär., 15:00 - 18:00
Tag der offenen Tür in der Residenz am Wiesenkamp
Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16
Sa. 25. Mär., 15:00 - 17:00
Trauercafé
Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203
Sa. 25. Mär., 20:00 -
Konzert - Trio Hafebnacht
KunstKate, Eulenkrugstraße 60-64
So. 26. Mär., 10:00 - 17:00
Volksdorfer Bauernmarkt
Museumsdorf Volksdorf, Im Alten Dorfe 46-48
So. 26. Mär., 15:30 -
Konzert - Facetten der Liebe... eine Zeitreise
Berner Schloss, Berner Allee 31a
So. 26. Mär., 16:00 -
Chor-Konzert in der Residenz am Wiesenkamp
Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16
So. 26. Mär., 16:00 -
Komödie - „Gode Geister“
Henneberg Bühne, Hinsbleek 11
So. 26. Mär., 17:30 -
Festliches Orgelkonzert in der Kirche „Am Rockenhof“
Kirche am Rockenhof, rockenhof 5
So. 26. Mär., 18:00 -
Orpheus in der Unterwelt - Satirische Operette von Jacques Offenbach
Max-Kramp-Haus, Duvenstedter Markt 8
So. 26. Mär., 19:00 -
Jan Plewka & Marco Schmedtje im Koralle Kino
Koralle Kino, Kattjahren 1
Mo. 27. Mär., 18:00 -
Lichtbildvortrag in der Residenz am Wiesenkamp
Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16
Mo. 27. Mär., 18:30 - 20:00
Volksdorf - offline "Gesprächsrunde in der Villa"
Ohlendorff´sche Villa, Im Alten Dorfe 28
Di. 28. Mär., 15:00 -
Bilderbuchkino: „Oh, wie schön ist Panama"
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Di. 28. Mär., 16:30 - 18:00
Mobile Problemstoffsammlung
Marktfläche Kattjahren
Di. 28. Mär., 20:00 -
BluesJam im Riff
Club Riff, Kattjahren 1a
Mi. 29. Mär., 13:45 -
Besuch der Hamburgischen Bürgerschaft mit der CDU
Lobby des Rathauses
Mi. 29. Mär., 16:00 - 18:00
Bezirksamtsleiter und Regionalbeauftragte laden ein zur Bürgersprechstunde
Bibliothek der Irena-Sendler-Schule, Am Pfeilshof 20
Mi. 29. Mär., 18:00 -
Baumaßnahme Rolfinckstraße und Erweiterung der Bike + Ride-Anlagen am S-Bahnhof Poppenbüttel
Irena-Sendler-Schule, Am Pfeilshof 20
Mi. 29. Mär., 18:00 -
Sitzung des Regionalausschusses Alstertal
Irena-Sendler-Schule, Am Pfeilshof 20,
Mi. 29. Mär., 18:00 -
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt
Sitzungssaal Rahlstedt, Rahlstedter Straße 157
Mi. 29. Mär., 19:00 -
"Keine Chance den Tickdieben"
Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203
Mi. 29. Mär., 19:30 -
Ausstellung im KUNSTRAUM FARMSEN
Kunst Raum Farmsen, Berner Heerweg 183
Mi. 29. Mär., 19:30 -
Hamburger Ärzteorchester in der Parkresidenz Alstertal
Parkresidenz Alstertal, Karl-Lippert-Stieg 1
Mi. 29. Mär., 19:30 -
Lichtbildvortrag im BiM
BiM, Saseler Str. 21
Mi. 29. Mär., 20:00 -
„Filmklassiker in der Koralle“
Koralle-Kino, Kattjahren 1a
Do. 30. Mär., 10:30 -
Rundgang Speicherstadt - mit der Begegnungsstätte Bergstedt
Wandrahmsteg, U-Bahn Messberg, Ausgang Deichtorhallen, Aufgang Wandrahmsteg
Do. 30. Mär., 14:00 - 18:00
Knickerhaltung als Aufgabe für Naturschutz und Heimatpflege
Museumsdorf Violksdorf, Im Alten Dorfe 46 - 48
Do. 30. Mär., 16:00 -
Bilderbuchkino: „Oh, wie schön ist Panama"
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Do. 30. Mär., 18:00 -
Sitzung des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne
Sitzungssaal Bramfeld, Herthastraße 20
Do. 30. Mär., 18:00 -
Sitzung des Regionalausschusses Walddörfer
Schule Walddörfer Sportforum, Halenreie 32

Änderungen möglich, (G)=gewerbliche Veranstaltung.

termine-legende rubriken

Weitere Veranstaltungen ...

Die nächsten Flohmärkte ...

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften familienanzeigen

rubrikenueberschriften-kleinanzeigen

23-03-2017

Kaum gebrauchte Digitalkamara Panasonic Lumix DMC-G5

Kaum gebrauchte Digitalkamara Panasonic Lumix DMC-G5 mit Tasche, Ladegerät und 2 Akku Festpreis € 140,00 Alles weiter siehe den folgenden link: http://www.digitalkamera.de/Kamera/Panasonic/Lumix_DMC-G5.aspx mail-Adresse: s-kaes@t-online.de

Weiterlesen ...

10-03-2017

Gerahmte Bilder

Gerahmte Bilder, 2 Stck, Motive aus Mexico B 38 x H33 je € 5,oo, 1 Stck. Motiv Klatsch-Mohn B53 x H44 € 8,oo, f. Selbstabholer, eMail: heidilohse@t-online.de

Weiterlesen ...

10-03-2017

Dekorativer Wandspiegel

Dekorativer Wandspiegel, Antik Look, Holzrahmen B 47 x H 40 gold + schwarz, Spiegel B 29 x H 23 € 20,00 für Selbstabholer, eMail: heidilohse@t-online.de

Weiterlesen ...

01-04-2015

Plätze frei beim Club65

(G) Der Club65, der Volksdorfer Computerclub für alle ab 50, hat zurzeit Plätze frei. Drei Stunden pro Woche lernen, klönen und Erfahrungen austauschen! Näheres unter 609 502 37 oder www.club65.de.

Weiterlesen ...

G=Gewerbliche Anzeige

Alle Kleinanzeigen anzeigen ...

Kleinanzeige aufgeben: privat (kostenlos), gewerblich

trennstrich-250x3

 

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

007-Bereuverzeih

Das Zitat der Woche, illustriert von dem Ohlstedter Künstler Pieter Kunstreich
www.pikunst.de (Illustration), www.pietreich.artists.de (Landschaftsmalerei)

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften-kontakt

so erreichen Sie uns:

Post
Volksdorf Journal
A
hrensburger Weg 100
22359 Hamburg

Telefon
040 - 603 16 81

Fax
040 - 609 112 32

eMail
redaktion@volksdorf-journal.de

Zum Seitenanfang