Volksdorf Journal • Lokales für den Nordosten von Hamburg • stundenaktuell • unabhängig • überparteilich • 8. Jahrgang • 040-6031681 • redaktion@volksdorf-journal.de
ankerbild-regionales
ankerbild-veranstaltungstippsankerbild-bezirkankerbild-vermischtesankerbild-autoankerbild-rechtankerbild-gesundheitankerbild-testankerbild-verbraucherinfoankerbild-neues zuhauseankerbild-bauen und wohnenankerbild-computer und co
icon-normale darstellung icon sehr gross icon-kontrastreich icon heute icon-veranstaltungskalender icon-werbung icon kleinanzeigen icon-email info icon epaper


Falsche Stromrechnung muss auch nach über zwei Jahren noch ausgeglichen werden -

Gericht: Nachzahlungen können drei Jahre lang geltend gemacht werden.

Nürnberg (D-AH/kh) – Wenn die ursprüngliche Stromrechnung fehlerhaft war und der Energielieferant nach über zwei Jahren eine hohe Nachzahlung fordert, muss diese beglichen werden, so das Amtsgericht München (Az. 264 C 3597/17).

Wie die telefonische Rechtsberatung der Deutschen Anwaltshotline (www.deutsche-anwaltshotline.de) berichtet, erhielt ein Kunde von seinem Stromlieferanten zum Vertragsende eine Schlussrechnung ohne Vorbehalt, die einen zu zahlenden Betrag von 12,85 Euro auswies. Zwei Jahre und zwei Monate später erhielt der Kunde eine Rechnungskorrektur: Bei der ursprünglichen Rechnung kam es zu Fehlern, weshalb er dem Stromlieferanten noch einen Restbetrag von 868,50 Euro schulde. Der Kunde verwies darauf, dass für die Änderung der Schlussrechnung die Anfechtung der ursprünglichen Rechnung erforderlich gewesen wäre. Daraufhin zog der Stromlieferant vor Gericht.

Der zuständige Richter am Amtsgericht München erklärte die nachträgliche Rechnung für zulässig und verurteilte den Kunden zur Zahlung. Bei der irrtümlich zu niedrigen Rechnung handle es sich „um eine Wissenserklärung ohne rechtsgeschäftlichen Erklärungswert“. „Der Kunde kann also nicht davon ausgehen, dass es sich bei der Originalrechnung um eine endgültige Rechnung handelt, die selbst dann gilt, wenn sie eigentlich fehlerhaft war“, erklärt Rechtsanwältin Andrea Brümmer (telefonische Rechtsberatung unter 0900/1875000-0 für 1,99 Euro pro Minute).

Auch auf die Verjährung der Ansprüche kann sich der Kunde nicht berufen, denn die Zeitspanne zwischen der ersten und der korrigierten Rechnung liege noch unterhalb der dreijährigen Verjährungsfrist. Während dieser drei Jahre muss jeder Schuldner damit rechnen, auch nachträglich noch in Anspruch genommen zu werden.

Aktuell sind 352 Leser und keine Redakteure online

club65

Das Volksdorf Journal wird unterstützt durch:

alle anzeigen ...

rubrikenueberschriften-humor

0104.jpg
Sie zu ihm: "Wann kommst Du nach Hause?" - "Wenn es mir passt." - "Gut, aber bitte keine Minute später."

rubrikenueberschriften-termine

  • 180123-riff.jpg
  • 180125-kkw.jpg
  • 180202-kate.jpg
  • 180216-kate.jpg
  • 180218-koralle.jpg
  • 180220-kkw.jpg
  • 180223-kate.jpg
  • 180227-riff.jpg
  • 180327-riff.jpg
  • 180421-kate.jpg
  • 180422-volksmarkt.jpg
  • 180618-kkw.jpg
  • 180624-volksmarkt.jpg
  • 180916-volksmarkt.jpg
  • 181202-volksmarkt.jpg
  • 181231-riff.jpg

rubrikenueberschriften-termine

termine-legende rubriken

Di. 23. Jan., 15:00 -
Bilderbuchkino: „Die spinnen, die Großen!“
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Di. 23. Jan., 19:30 -
„Musici Emeriti Hamburg“ in der Parkresidenz Alstertal
Parkresidenz Alstertal, Karl-Lippert-Stieg 1
Di. 23. Jan., 20:00 -
Blues im Riff
Club Riff, Kattjahren 1a
Mi. 24. Jan., 20:00 -
„Filmklassiker in der Koralle“
Koralle-Kino, Kattjahren 1a
Do. 25. Jan., 16:00 -
Bilderbuchkino: „Die spinnen, die Großen!“
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Do. 25. Jan., 19:00 -
Jazz in der Parkresidenz Rahlstedt
Parkresidenz Rahlstedt, Rahlstedter Str. 29
Do. 25. Jan., 19:30 -
Vortrag in der Villa
Ohlendorff´sche Villa, Im Alten Dorfe 28
Do. 25. Jan., 19:30 -
Vortrag „Leben in Hamburgs Nationalpark"
Haus der Natur, Bornkampsweg 35
Fr. 26. Jan., 16:00 -
Puppenbühne Maatzony -Karl der Löwe ist los.
Max-Kramp-Haus, Duvenstedter Markt 8
Fr. 26. Jan., 17:30 -
Kinderkino: „Little Gangster“
Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203
Fr. 26. Jan., 20:00 -
Konzerte Junger Künstler im Spiekerhus
Museumsdorf Volksdorf, Im Alten Dorfe 46-48
Sa. 27. Jan., 06:40 -
SPD - Berlinfahrt
Hummelsbüttel
Sa. 27. Jan., 16:00 -
Konzert mit Balalaika und Gitarre in der Residenz am Wiesenkamp
Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16
So. 28. Jan., 18:00 -
Großes Orgelkonzert am Rockenhof
Kirche am Rockenhof
Mo. 29. Jan., 18:00 -
Lichtbildvortrag in der Residenz am Wiesenkamp
Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16
Di. 30. Jan., 15:00 -
Bilderbuchkino: „Fridolin hat Schluckauf“
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Di. 30. Jan., 19:30 -
Jazz in der Parkresidenz Alstertal
Parkresidenz Alstertal, Karl-Lippert-Stieg 1
Mi. 31. Jan., 18:00 -
MedizinKompakt - Vortrag im Amalie
Amalie Sieveking-Krankenhaus, Haselkamp 33
Mi. 31. Jan., 19:30 -
Vortrag Abenteuer Antarktis – Mit dem Segelschiff in die Antarktis
BiM, Saseler Str. 21
Do. 01. Feb., 00:00 - 00:00
Neue Trauergruppe für Kinder ab Februar 2018
Malteser Hospiz-Zentrum, Halenreie 5
Do. 01. Feb., 09:00 - 13:00
Kostenloser Kurs für pflegende Angehörige
Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus, Haselkamp 33
Do. 01. Feb., 16:00 -
Bilderbuchkino: „Fridolin hat Schluckauf“
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Do. 01. Feb., 19:00 -
Heiterer Abend mit Gedichten von Robert T. Odeman in der Parkresidenz Rahlstedt
Parkresidenz Rahlstedt, Rahlstedter Str. 29
Do. 01. Feb., 19:30 -
Vortrag „Südengland-From Kent to Cornwall
Haus der Natur, Bornkampsweg 35
Do. 01. Feb., 20:00 -
Dokufilmfront , Die Revolution der Selbstlosen
Koralle-Kino, Kattjahren 1
Fr. 02. Feb., 12:00 - 13:00
eMedien-Sprechstunde
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Fr. 02. Feb., 17:00 - 18:00
Gesprächskreis "Dialog in Deutsch"
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Fr. 02. Feb., 19:00 -
Als Duvenstedt zu Hamburg kam
Max-Kramp-Haus, Duvenstedter Markt 8
Fr. 02. Feb., 20:00 -
Ben Sands - Musik aus Irland
KunstKate, Eulenkrugstr. 60-64
Sa. 03. Feb., 20:00 -
Ü 38 Party -Rock, Dance Classics, Charts …
Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203
So. 04. Feb., 15:30 -
Berner Schloss - Les Hommes du Swing
Gemeinschaftshaus, Karlshöher Weg 3
So. 04. Feb., 15:30 -
Gipsy Jazz von der Elbe
Gemeinschaftshaus, Karlshöher Weg 3
So. 04. Feb., 16:00 -
„Boogie-Woogie-Skiffle-Rock“
Senator-Neumann-Heim, Heinrich-von-Ohlendorff-Straße 20
So. 04. Feb., 19:30 -
Berner Schloss - Les Hommes du Swing
Gemeinschaftshaus, Karlshöher Weg 3
So. 04. Feb., 19:30 -
Gipsy Jazz von der Elbe
Gemeinschaftshaus, Karlshöher Weg 3

Änderungen möglich, (G)=gewerbliche Veranstaltung.

termine-legende rubriken

Weitere Veranstaltungen ...

Die nächsten Flohmärkte ...

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften familienanzeigen

rubrikenueberschriften-kleinanzeigen

03-01-2018

Dekorative Fischskulptur aus Marmor

Ich biete einen handgefertigten Fisch aus Marmor an.Das Objekt steht auf einem Sockelstein aus Travertin,und kann in jede Richtung gedreht werden.Der Fischhat eine Länge von 70 cm.Er passt wunderbar in ...

Weiterlesen ...

01-04-2015

Plätze frei beim Club65

(G) Der Club65, der Volksdorfer Computerclub für alle ab 50, hat zurzeit Plätze frei. Drei Stunden pro Woche lernen, klönen und Erfahrungen austauschen! Näheres unter 609 502 37 oder www.club65.de.

Weiterlesen ...

G=Gewerbliche Anzeige

Alle Kleinanzeigen anzeigen ...

Kleinanzeige aufgeben: privat (kostenlos), gewerblich

trennstrich-250x3

 

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

051-genie mark twain

Das Zitat der Woche, illustriert von dem Ohlstedter Künstler Pieter Kunstreich
www.pikunst.de (Illustration), www.pietreich.artists.de (Landschaftsmalerei)

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften-kontakt

so erreichen Sie uns:

Post
Volksdorf Journal
A
hrensburger Weg 100
22359 Hamburg

Telefon
040 - 603 16 81

Fax
040 - 609 112 32

eMail
redaktion@volksdorf-journal.de

Zum Seitenanfang