Volksdorf Journal • Lokales für den Nordosten von Hamburg • stundenaktuell • unabhängig • überparteilich • 8. Jahrgang • 040-6031681 • redaktion@volksdorf-journal.de
ankerbild-regionales
ankerbild-veranstaltungstippsankerbild-bezirkankerbild-vermischtesankerbild-autoankerbild-rechtankerbild-gesundheitankerbild-testankerbild-verbraucherinfoankerbild-neues zuhauseankerbild-bauen und wohnenankerbild-computer und co
icon-normale darstellung icon sehr gross icon-kontrastreich icon heute icon-veranstaltungskalender icon-werbung icon kleinanzeigen icon-email info icon epaper


Schladming (ots) - Ohne Medikamente 3 Jahre krank - mit ihnen nur 16 Tage: Arzneimittel gegen Psychosen sind eine der großen Erfolgsgeschichten der Pharmazie. "Vor der Entwicklung der Antipsychotika dauerte eine Psychose durchschnittlich 3 Jahre. In den 1950er Jahren kamen die ersten Medikamente auf den Markt. Durch sie hat sich die akute Krankheitsdauer einer Psychose auf durchschnittlich 16 Tage verkürzt", sagte Prof. Dr. Martina Hahn beim pharmacon, einem internationalen Fortbildungskongress der Bundesapothekerkammer. Die Apothekerin arbeitet in der Vitos Klinik Eichberg.

Antipsychotika werden gegen verschiedene psychiatrische Erkrankungen eingesetzt, zum Beispiel gegen Schizophrenie oder als Kombinationstherapie bei Depressionen. Anders als bei Antidepressiva setzt ihre Wirkung schon kurz nach der ersten Einnahme ein.

Wichtig ist, dass Patienten die Medikamente nicht eigenmächtig absetzen. "Ich verstehe, wenn manche Patienten ihre Tabletten nicht mehr einnehmen wollen, etwa weil sie die Nebenwirkungen stören. Aber das sollte man offen mit seinem Arzt besprechen. Ein abruptes Absetzen kann zu einem schwerwiegenden Rückfall wie einer Psychose und dadurch zur Aufnahme in die Psychiatrie führen. Deshalb muss die Dosis immer schrittweise reduziert werden." Alternativ können Antipsychotika auch als Depot in den Muskel gespritzt werden. Durch technologische Verbesserungen ist dies mit modernen Medikamenten deutlich weniger schmerzhaft als in der Vergangenheit.

Die Antipsychotika werden in Generationen eingeteilt, deren mögliche Nebenwirkungsprofile sich stark unterscheiden. Substanzen der ersten Generation können eher zu Nebenwirkungen wie Bewegungsstörungen und Muskelsteifigkeit, die Antipsychotika der zweiten Generation eher zu metabolischen Nebenwirkungen wie Diabetes oder Gewichtszunahme führen. Bei Antipsychotika der dritten Generation kommt es eher zu Bewegungsunruhe, insbesondere in den ersten Behandlungstagen.

Weitere Informationen unter www.abda.de

Aktuell sind 521 Leser und keine Redakteure online

club65

Das Volksdorf Journal wird unterstützt durch:

alle anzeigen ...

rubrikenueberschriften-humor

0126.jpg
"Mein Chef hat mich heute Morgen so laut einen faulen Sack genannt, dass es das ganze Büro gehört hat. Ich bin davon sogar wach geworden."

rubrikenueberschriften-termine

  • 180220-kkw.jpg
  • 180223-kate.jpg
  • 180227-riff.jpg
  • 180327-riff.jpg
  • 180408-wsv.jpg
  • 180421-kate.jpg
  • 180422-volksmarkt.jpg
  • 180508-riff.jpg
  • 180618-kkw.jpg
  • 180624-volksmarkt.jpg
  • 180916-volksmarkt.jpg
  • 181202-volksmarkt.jpg
  • 181231-riff.jpg

rubrikenueberschriften-termine

termine-legende rubriken

Di. 20. Feb., 18:30 -
Informationsabend zum Thema Sterbebegleitung
Malteser Hospiz-Zentrum, Halenreie 5
Di. 20. Feb., 19:00 -
DIE LINKE - Wie das Spardiktat Menschen mit Behinderung trifft
Sportlerheim des SV Poppenbüttel, Bültenkoppel 1
Di. 20. Feb., 19:30 -
Lesung in der Villa
Ohlendorff´sche Villa, Im Alten Dorfe 28
Di. 20. Feb., 19:30 -
LES HOMMES DU SWING in der Parkresidenz Alstertal
Parkresidenz Alstertal, Karl-Lippert-Stieg 1
Di. 20. Feb., 20:00 -
Jazz Session im Riff
Club Riff, Kattjahren 1a
Mi. 21. Feb., 15:30 -
Kindertheater mit dem Puppentheater Kollin Kläff
BiM, Saseler Str. 21
Mi. 21. Feb., 16:00 - 18:00
Bezirksamtsleiter und Regionalbeauftragte laden ein zur Bürgersprechstunde
Kundenzentrum Rahlstedt, Rahlstedter Straße 151-157
Mi. 21. Feb., 18:00 -
MedizinKompakt - Vortrag im Amalie
Amalie Sieveking-Krankenhaus, Haselkamp 33
Mi. 21. Feb., 18:00 -
Sitzung des Regionalausschusses Alstertal
Sitzungssaal Alstertal, Wentzelplatz 7
Mi. 21. Feb., 18:00 -
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt
Sitzungssaal Rahlstedt, Dienstgebäude, Rahlstedter Straße 157
Mi. 21. Feb., 20:00 -
„Filmklassiker in der Koralle“
Koralle-Kino, Kattjahren 1a
Do. 22. Feb., 10:00 - 14:00
BONBONLADEN & FEINES in der Parkresidenz Rahlstedt
Parkresidenz Rahlstedt, Rahlstedter Str. 29
Do. 22. Feb., 12:00 - 13:30
Mobile Problemstoffsammlung
Marktfläche Kattjahren
Do. 22. Feb., 18:00 -
Sitzung des Regionalausschusses Walddörfer
Walddörfer-Gymnasiums, Im Allhorn 47
Do. 22. Feb., 18:00 -
Sitzung des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne
Stadtteilschule Bramfeld , Bramfelder Dorfplatz 5
Do. 22. Feb., 18:30 -
6. Walddörfer Hospiztag
Malteser Hospiz-Zentrums Bruder Gerhard, Haselkamp 33
Do. 22. Feb., 19:00 -
Jazz in der Parkresidenz Rahlstedt
Parkresidenz Rahlstedt, Rahlstedter Str. 29
Fr. 23. Feb., 17:30 -
Kinderkino: Timm Thaler
Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203
Fr. 23. Feb., 20:00 -
Helmut Debus - Der plattdeutsche Songpoet
KunstKate, Eulenkrugstr. 60-64
Fr. 23. Feb., 20:00 -
„Kingdom Combo“ – Jazz, Blues, Funk, Pop & mehr
Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203
Sa. 24. Feb., 11:00 -
Umzug der Bücherhalle
Bücherhalle Volksdorf, Eulenkrugstr. 55-57
Sa. 24. Feb., 16:00 -
Konzert in der Residenz am Wiesenkamp
Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16
Sa. 24. Feb., 20:00 -
- Harvestehuder Kammerchor gastiert in Volksdorf -
Rockenhof-Kirche, Rockwenhof 5
So. 25. Feb., 11:00 - 15:00
„1001 Nacht“ Persischer Kochworkshop
BiM, Saseler Str. 21
So. 25. Feb., 11:00 - 17:00
Rund um die Wurst
Museumsdorf Volksdorf, m Alten Dorfe 46 - 48
So. 25. Feb., 16:00 -
Figurentheater für Kinder
Schloss Ahrensburg
Mo. 26. Feb., 18:00 -
Lichtbildervortrag in der Residenz am Wiesenkamp
Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16
Mo. 26. Feb., 18:30 - 20:00
Volksdorf - offline "Gesprächsrunde in der Villa"
Ohlendorff´sche Villa, Im Alten Dorfe 28
Di. 27. Feb., 15:00 -
Bilderbuchkino: „Pompeo, der Piratenkater"
Bücherhalle Volksdorf, 1.OG der Eulenkrugstraße 55-57 (Unser Viertel)
Di. 27. Feb., 19:00 -
„Piano und Pan“ in der Parkresidenz Alstertal
Parkresidenz Alstertal, Karl-Lippert-Stieg 1
Di. 27. Feb., 20:00 -
Blues Session im Riff
Club Riff, Kattjahren 1a
Mi. 28. Feb., 19:30 -
Zukunft selbst gestalten Testament & Co
Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203
Do. 01. Mär., 16:00 -
Bilderbuchkino: „Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte"
Bücherhalle Volksdorf, 1.OG der Eulenkrugstraße 55-57 (Unser Viertel)
Do. 01. Mär., 19:00 -
„DIE WINTERREISE“ in der Parkresidenz Rahlstedt
Parkresidenz Rahlstedt, Rahlstedter Str. 29
Fr. 02. Mär., 12:00 - 13:00
eMedien-Sprechstunde
Bücherhalle Volksdorf, Eulenkrugstraße 55-57

Änderungen möglich, (G)=gewerbliche Veranstaltung.

termine-legende rubriken

Weitere Veranstaltungen ...

Die nächsten Flohmärkte ...

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften familienanzeigen

rubrikenueberschriften-kleinanzeigen

01-04-2015

Plätze frei beim Club65

(G) Der Club65, der Volksdorfer Computerclub für alle ab 50, hat zurzeit Plätze frei. Drei Stunden pro Woche lernen, klönen und Erfahrungen austauschen! Näheres unter 609 502 37 oder www.club65.de.

Weiterlesen ...

G=Gewerbliche Anzeige

Alle Kleinanzeigen anzeigen ...

Kleinanzeige aufgeben: privat (kostenlos), gewerblich

trennstrich-250x3

 

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

055-die farbe der Seele

Das Zitat der Woche, illustriert von dem Ohlstedter Künstler Pieter Kunstreich
www.pikunst.de (Illustration), www.pietreich.artists.de (Landschaftsmalerei)

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften-kontakt

so erreichen Sie uns:

Post
Volksdorf Journal
A
hrensburger Weg 100
22359 Hamburg

Telefon
040 - 603 16 81

Fax
040 - 609 112 32

eMail
redaktion@volksdorf-journal.de

Zum Seitenanfang