Volksdorf Journal • Lokales für den Nordosten von Hamburg • stundenaktuell • unabhängig • überparteilich • 7. Jahrgang • 040-6031681 • redaktion@volksdorf-journal.de
ankerbild-regionales
ankerbild-veranstaltungstippsankerbild-bezirkankerbild-vermischtesankerbild-autoankerbild-rechtankerbild-gesundheitankerbild-testankerbild-verbraucherinfoankerbild-neues zuhauseankerbild-bauen und wohnenankerbild-computer und co
icon-normale darstellung icon sehr gross icon-kontrastreich icon heute icon-veranstaltungskalender icon-werbung icon kleinanzeigen icon-email info icon epaper


Frauen sollten untypische Beschwerden und Risikofaktoren kennen.

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Immer noch sehen viele Menschen den Herzinfarkt als „Männerproblem“, so dass auch viele Frauen gesundheitliche Risiken eher dem Krebs zuschreiben und nicht glauben, dass auch sie herzkrank werden können. Nicht aber Krebs, sondern Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind bei Frauen in Deutschland die führende Todesursache. Bei Betrachtung der Herzkrankheiten in der Summe sterben daran mehr Frauen als Männer (2014: 110.915 Frauen gegenüber 97.061 Männern). Allerdings erliegen mehr Männer dem Herzinfarkt (27.188 Männer/20.993 Frauen). „Aber der Herzinfarkt bei Frauen bringt besondere Probleme mit sich. Für Frauen gibt es bestimmte Faktoren, die sie und ihr Arzt besonders im Blick haben sollten, weil diese die koronare Herzkrankheit (KHK), die dem Herzinfarkt immer vorausgeht, begünstigen: Rauchen, Übergewicht, Bluthochdruck und Diabetes“, betont Prof. Dr. med. Christiane Tiefenbacher vom Wissenschaftlichen Beirat der Deutschen Herzstiftung und Kardiologin am Marien-Hospital Wesel. Worauf Frauen für einen besseren Schutz vor Herzinfarkt (www.herzstiftung.de/Anzeichen-Herzinfarkt.html) besonders achten sollten, erläutert der Herzstiftungs-Ratgeber „Herz in Gefahr“, der kostenfrei unter www.herzstiftung.de/khk-sonderband.html oder per Tel. unter 069 955128400 angefordert werden kann.

Herzinfarkt: Untypische Beschwerden bei Frauen häufiger 

Erleiden Frauen einen Herzinfarkt, ist die Verzögerungszeit bis zum Anruf bei der Rettungsstelle (112) mit durchschnittlich 108 Minuten (80 bei Männern) besonders lang. Grund für die Verzögerung, die beim Herzinfarkt lebensbedrohlich sein kann, sind untypische Beschwerden. Beim Herzinfarkt treten bei rund 80 % der Männer und Frauen Beschwerden im Brustkorb auf, die bei rund 50-60 % in den linken Arm ausstrahlen. Frauen erleben weniger einen starken Schmerz im Brustkorb, sondern deutlich häufiger Druck oder ein Engegefühl in der Brust. Neben dem typischen Brustschmerz treten bei Frauen häufig untypische Symptome auf: Kurzatmigkeit, Rückenschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Schmerzen im Oberbauch. „Bei Frauen macht sich der typische Brustschmerz häufig weniger heftig bemerkbar. So schieben sich die untypischen Beschwerden  in den Vordergrund: der Verdacht auf Herzinfarkt stellt sich nicht ein und die Dringlichkeit, die 112 anzurufen, entfällt“, erläutert Prof. Tiefenbacher. Frauen sollten bei Verdacht auf einen Herzinfarkt sofort den Rettungswagen (112) rufen.

Auf welche Risikofaktoren sollten Frauen besonders achten?

Für Frauen gelten die gleichen Risikofaktoren wie für Männer, die konsequent zu behandeln sind: Rauchen, Bluthochdruck, Bewegungsmangel, Übergewicht, Fettstoffwechselstörungen, Diabetes, Psychosoziale Faktoren (z. B. Doppelbelastung durch Beruf und Familie). Bis zu den Wechseljahren sind Frauen allerdings wegen der Geschlechtshormone (Östrogene) relativ gut gegen eine Verengung der Herzkranzgefäße (Arteriosklerose) und damit vor dem Herzinfarkt geschützt. Ausnahme: Frauen, die rauchen und die Pille nehmen, haben ein hohes Herzinfarktrisiko. Rauchen allein erhöht ihr Herzinfarktrisiko um das Sechsfache. Nach den Wechseljahren nimmt das Herzinfarktrisiko stark zu. Sorgfältig ist auf den Blutdruck zu achten, weil dieser bei Frauen nach der Menopause sehr schnell ansteigt. „Dies ist auch ein Grund dafür, dass bei Frauen mehr Schlaganfälle auftreten. Sehr wichtig ist eine regelmäßige Blutdruckkontrolle beim Arzt oder zu Hause mit dem Messgerät.“ Nicht empfohlen wird eine östrogenhaltige Ersatztherapie für Frauen nach den Wechseljahren, weil eine Hormontherapie das Risiko für Herzkreislauf-Komplikationen eher erhöht.

Besondere Vorsicht auch bei Übergewicht und Diabetes

Wichtig zu wissen ist, dass Frauen ab einem Taillenumfang von 88 cm ein erhöhtes Herzinfarktrisiko haben, so dass zum Abnehmen geraten wird. Übergewicht, Fettstoffwechselstörungen, Bluthochdruck und Diabetes treten bei Frauen häufig in Kombination auf und steigern somit das Herzinfarktrisiko. Die Häufigkeit von Diabetes nimmt z. B. mit Übergewicht und Bewegungsmangel zu. „Diabetikerinnen haben ein sechsfach erhöhtes Herzinfarktrisiko und sollten auf eine gute Blutzuckereinstellung achten“, rät Prof. Tiefenbacher. Grundsätzlich gilt, dass alle Risikofaktoren zunächst durch einen konsequent gesunden Lebensstil (regelmäßige Ausdaueraktivitäten von 30 Minuten 5-mal pro Woche, Rauchverzicht, gesunde Ernährung und Normalgewicht) optimiert werden sollten. Reicht das nicht aus, wird eine medikamentöse Behandlung erforderlich. Frauen wie Männer sollten ab dem 40. Lebensjahr Blutdruck, Blutzucker und Cholesterin regelmäßig kontrollieren, ab dem 50. Lebensjahr halbjährlich. Bei genetischer Belastung kann die Kontrolle ab 40 zu spät sein, da Diabetes und Bluthochdruck sehr früh auftreten können.

Tipps und Infos zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen und einen Herzinfarkt-Risiko-Selbsttest erhalten Betroffene bei der Deutschen Herzstiftung unter www.herzstiftung.de oder per Tel. unter 069 955128-400. Eine Darstellung der Herzinfarkt-Alarmzeichen ist erreichbar unter www.herzstiftung.de/Anzeichen-Herzinfarkt.html

Aktuell sind 370 Leser und keine Redakteure online

club65

170210 achtung

Das Volksdorf Journal wird unterstützt durch:

alle anzeigen ...

rubrikenueberschriften-humor

0003.jpg
Richter: "Woraus schließen Sie, dass der Angeklagte betrunken war?" Zeuge: "Er ging in die Telefonzelle, kam nach einer halben Stunde wieder raus und schimpfte, dass der Fahrstuhl nicht funktioniere."

170224 henneberg buehne

kelbg 170308

rubrikenueberschriften-termine

  • 170324-bergstedt.jpeg
  • 170328-riff.jpg
  • 170330-riff.jpg
  • 170401-waldorf.jpg
  • 170402-wagnerhof.jpg
  • 170405-bergstedt.jpg
  • 170413-nabu.jpg
  • 170419-nabu.jpg
  • 170423-kita.jpg
  • 170423-volksmarkt.jpg
  • 170426-bergstedt.jpg
  • 170428-bergstedt.jpeg
  • 170510-bergstedt.jpg
  • 170512-bergstedt.jpeg
  • 170616-bergstedt.jpeg
  • 170709-volksmarkt.jpg
  • 170917-volksmarkt.jpg
  • 171203-volksmarkt.jpg
  • 171231-riff.jpg

 

131116-wsv

rubrikenueberschriften-termine

termine-legende rubriken

Fr. 24. Mär., 19:00 -
"Das musste jetzt mal raus"
Max-Kramp-Haus, Duvenstedter Markt 8
Fr. 24. Mär., 19:00 -
„Abbi Hübners Hot Hamburgers“
FORUM ALSTERTAL, Kritenbarg 18
Fr. 24. Mär., 19:30 -
Komödie - „Gode Geister“
Henneberg Bühne, Hinsbleek 11
Fr. 24. Mär., 20:00 -
Axel Zwingenberger „Boogie For Real“
Senator-Neumann-Heim, Heinrich-v.-Ohlendorff-Str.20
Sa. 25. Mär., 11:00 - 13:30
Tiere häkeln und Filzen mit der Nadel
BiM, Saseler Str. 21
Sa. 25. Mär., 15:00 - 18:00
Tag der offenen Tür in der Residenz am Wiesenkamp
Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16
Sa. 25. Mär., 15:00 - 17:00
Trauercafé
Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203
Sa. 25. Mär., 20:00 -
Konzert - Trio Hafebnacht
KunstKate, Eulenkrugstraße 60-64
So. 26. Mär., 10:00 - 17:00
Volksdorfer Bauernmarkt
Museumsdorf Volksdorf, Im Alten Dorfe 46-48
So. 26. Mär., 15:30 -
Konzert - Facetten der Liebe... eine Zeitreise
Berner Schloss, Berner Allee 31a
So. 26. Mär., 16:00 -
Chor-Konzert in der Residenz am Wiesenkamp
Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16
So. 26. Mär., 16:00 -
Komödie - „Gode Geister“
Henneberg Bühne, Hinsbleek 11
So. 26. Mär., 17:30 -
Festliches Orgelkonzert in der Kirche „Am Rockenhof“
Kirche am Rockenhof, rockenhof 5
So. 26. Mär., 18:00 -
Orpheus in der Unterwelt - Satirische Operette von Jacques Offenbach
Max-Kramp-Haus, Duvenstedter Markt 8
So. 26. Mär., 19:00 -
Jan Plewka & Marco Schmedtje im Koralle Kino
Koralle Kino, Kattjahren 1
Mo. 27. Mär., 18:00 -
Lichtbildvortrag in der Residenz am Wiesenkamp
Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16
Mo. 27. Mär., 18:30 - 20:00
Volksdorf - offline "Gesprächsrunde in der Villa"
Ohlendorff´sche Villa, Im Alten Dorfe 28
Di. 28. Mär., 15:00 -
Bilderbuchkino: „Oh, wie schön ist Panama"
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Di. 28. Mär., 16:30 - 18:00
Mobile Problemstoffsammlung
Marktfläche Kattjahren
Di. 28. Mär., 20:00 -
BluesJam im Riff
Club Riff, Kattjahren 1a
Mi. 29. Mär., 13:45 -
Besuch der Hamburgischen Bürgerschaft mit der CDU
Lobby des Rathauses
Mi. 29. Mär., 16:00 - 18:00
Bezirksamtsleiter und Regionalbeauftragte laden ein zur Bürgersprechstunde
Bibliothek der Irena-Sendler-Schule, Am Pfeilshof 20
Mi. 29. Mär., 18:00 -
Baumaßnahme Rolfinckstraße und Erweiterung der Bike + Ride-Anlagen am S-Bahnhof Poppenbüttel
Irena-Sendler-Schule, Am Pfeilshof 20
Mi. 29. Mär., 18:00 -
Sitzung des Regionalausschusses Alstertal
Irena-Sendler-Schule, Am Pfeilshof 20,
Mi. 29. Mär., 18:00 -
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt
Sitzungssaal Rahlstedt, Rahlstedter Straße 157
Mi. 29. Mär., 19:00 -
"Keine Chance den Tickdieben"
Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203
Mi. 29. Mär., 19:30 -
Ausstellung im KUNSTRAUM FARMSEN
Kunst Raum Farmsen, Berner Heerweg 183
Mi. 29. Mär., 19:30 -
Hamburger Ärzteorchester in der Parkresidenz Alstertal
Parkresidenz Alstertal, Karl-Lippert-Stieg 1
Mi. 29. Mär., 19:30 -
Lichtbildvortrag im BiM
BiM, Saseler Str. 21
Mi. 29. Mär., 20:00 -
„Filmklassiker in der Koralle“
Koralle-Kino, Kattjahren 1a
Do. 30. Mär., 10:30 -
Rundgang Speicherstadt - mit der Begegnungsstätte Bergstedt
Wandrahmsteg, U-Bahn Messberg, Ausgang Deichtorhallen, Aufgang Wandrahmsteg
Do. 30. Mär., 14:00 - 18:00
Knickerhaltung als Aufgabe für Naturschutz und Heimatpflege
Museumsdorf Violksdorf, Im Alten Dorfe 46 - 48
Do. 30. Mär., 16:00 -
Bilderbuchkino: „Oh, wie schön ist Panama"
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Do. 30. Mär., 18:00 -
Sitzung des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne
Sitzungssaal Bramfeld, Herthastraße 20
Do. 30. Mär., 18:00 -
Sitzung des Regionalausschusses Walddörfer
Schule Walddörfer Sportforum, Halenreie 32

Änderungen möglich, (G)=gewerbliche Veranstaltung.

termine-legende rubriken

Weitere Veranstaltungen ...

Die nächsten Flohmärkte ...

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften familienanzeigen

rubrikenueberschriften-kleinanzeigen

23-03-2017

Kaum gebrauchte Digitalkamara Panasonic Lumix DMC-G5

Kaum gebrauchte Digitalkamara Panasonic Lumix DMC-G5 mit Tasche, Ladegerät und 2 Akku Festpreis € 140,00 Alles weiter siehe den folgenden link: http://www.digitalkamera.de/Kamera/Panasonic/Lumix_DMC-G5.aspx mail-Adresse: s-kaes@t-online.de

Weiterlesen ...

10-03-2017

Gerahmte Bilder

Gerahmte Bilder, 2 Stck, Motive aus Mexico B 38 x H33 je € 5,oo, 1 Stck. Motiv Klatsch-Mohn B53 x H44 € 8,oo, f. Selbstabholer, eMail: heidilohse@t-online.de

Weiterlesen ...

10-03-2017

Dekorativer Wandspiegel

Dekorativer Wandspiegel, Antik Look, Holzrahmen B 47 x H 40 gold + schwarz, Spiegel B 29 x H 23 € 20,00 für Selbstabholer, eMail: heidilohse@t-online.de

Weiterlesen ...

01-04-2015

Plätze frei beim Club65

(G) Der Club65, der Volksdorfer Computerclub für alle ab 50, hat zurzeit Plätze frei. Drei Stunden pro Woche lernen, klönen und Erfahrungen austauschen! Näheres unter 609 502 37 oder www.club65.de.

Weiterlesen ...

G=Gewerbliche Anzeige

Alle Kleinanzeigen anzeigen ...

Kleinanzeige aufgeben: privat (kostenlos), gewerblich

trennstrich-250x3

 

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

007-Bereuverzeih

Das Zitat der Woche, illustriert von dem Ohlstedter Künstler Pieter Kunstreich
www.pikunst.de (Illustration), www.pietreich.artists.de (Landschaftsmalerei)

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften-kontakt

so erreichen Sie uns:

Post
Volksdorf Journal
A
hrensburger Weg 100
22359 Hamburg

Telefon
040 - 603 16 81

Fax
040 - 609 112 32

eMail
redaktion@volksdorf-journal.de

Zum Seitenanfang