Volksdorf Journal • Lokales für den Nordosten von Hamburg • stundenaktuell • unabhängig • überparteilich • 7. Jahrgang • 040-6031681 • redaktion@volksdorf-journal.de
ankerbild-regionales
ankerbild-veranstaltungstippsankerbild-bezirkankerbild-vermischtesankerbild-autoankerbild-rechtankerbild-gesundheitankerbild-testankerbild-verbraucherinfoankerbild-neues zuhauseankerbild-bauen und wohnenankerbild-computer und co
icon-normale darstellung icon sehr gross icon-kontrastreich icon heute icon-veranstaltungskalender icon-werbung icon kleinanzeigen icon-email info icon epaper


170320 alexander raths shutterstock 71731036

Viele Gichtpatienten nehmen Medikamente nicht ein oder erhalten diese erst gar nicht.

Bei Gicht kommt es zu erhöhten Harnsäurespiegeln im Körper. Harnsäurekristalle können sich so an Organen und Gelenken ablagern und einen schmerzhaften Gichtanfall auslösen. Wichtiges Behandlungsziel ist deshalb, die Harnsäure so zu senken, dass sich keine neuen Kristalle bilden und sich bestehende wieder auflösen. Dies ist bei einem Wert von über 6 mg/dl (360 µmol/l) der Fall. Erreicht wird die Harnsäuresenkung oft nur über die langfristige Einnahme von Medikamenten. Neue Daten zeigen, dass ein Großteil der Patienten diese Medikamente jedoch nicht regelmäßig einnimmt oder gar nicht erst erhält.

So zeigen Daten von fast 48.000 britischen Gichtpatienten über einen Zeitraum von gut fünf Jahren, dass nur knapp 40 % die harnsäuresenkende Therapie wie verschrieben einnahmen.(1) Eine Untersuchung aus Schweden belegt, dass nur rund ein Drittel der Patienten ein Jahr nach Feststellen der Erkrankung eine harnsäuresenkende Behandlung erhielt.(2) "Für Deutschland können wir von ähnlich schlechten Zahlen ausgehen", so der Rheumatologe Professor Dr. Wolfgang Schmidt aus Berlin.

Gesellschaftliches Umdenken bei Gicht

Der Rheumatologe erläutert, warum die sogenannte Therapietreue bei Gicht mangelhaft ist: "Wir kämpfen immer noch gegen das alte Vorurteil vom Gichtpatienten, der sich den Bauch mit Fleisch und Bier vollschlägt und dadurch selbst schuld ist an seiner Erkrankung. Hier ist ein gesellschaftliches Umdenken notwendig." Tatsächlich kann eine Ernährungsumstellung die Behandlung unterstützen. Meist vermag sie jedoch nicht, den Harnsäurespiegel ausreichend zu senken. Eine weitere Herausforderung ist, dass viele Patienten die Behandlung in beschwerdefreien Zeiten abbrechen. "Vielen ist nicht klar, dass es zu schweren Schäden an Gefäßen, Organen und Gelenken kommen kann, wenn die Gicht nicht dauerhaft behandelt wird", so Prof. Schmidt.

Digitale Helfer bei der Medikamenteneinnahme

Immer mehr Menschen in Deutschland besitzen ein Smartphone. Auch bei den 65-Jährigen sind es bereits 25 %.(3) Unterstützen können deshalb auch digitale Helfer, wie die MyTherapy App, bei der Einnahme von Medikamenten und der Erinnerung an den nächsten Arztbesuch oder das Messen von Werten. "Für viele ist das Smartphone ständiger Begleiter im Alltag geworden. Wenn nun die Behandlung der Krankheit ebenfalls dort präsent ist, wird die Medikamenteneinnahme schnell zur Routine", so Prof. Schmidt.

Über MyTherapy

Die MyTherapy App erinnert auch in anfallsfreien Phasen an die Einnahme von Medikamenten oder die Messung von Werten. Als Patiententagebuch dokumentiert der digitale Helfer den Verlauf der Krankheit und macht Fortschritte sichtbar. Bei Bedarf kann der Nutzer sich die Daten auch als Report herunterladen und zum nächsten Arztbesuch mitnehmen. Die von der Berlin-Chemie AG unterstützte, kostenlose App richtet sich an Patienten mit unterschiedlichen Erkrankungen. Die App wird mit Hilfe von Ärzten regelmäßig optimiert und ist im iTunes App Store und bei Google Play erhältlich.

Quellen:

(1) Scheepers E et al. EULAR 2016, Abstract #OP0017. 
(2) Dehlin MI et al. EULAR 2016, Abstract #THU0520. 
(3) Bitkom, online abgerufen am 24.08.2016 unter 
http://bit.ly/1p6BhLu. 

Aktuell sind 776 Leser und ein Redakteur online

club65

Das Volksdorf Journal wird unterstützt durch:

alle anzeigen ...

rubrikenueberschriften-humor

0240.jpg
Ein Hotelgast zum Ober: "Ich möchte gern zwei hart gekochte Eier, eiskalten Speck, verkohlten Toast, steinharte Butter und lauwarmen Kaffee." - "Das wird schwierig werden." - "Wieso, gestern ging es doch auch."

kelbg 170411

rubrikenueberschriften-termine

  • 170427-koralle.jpg
  • 170428-bergstedt.jpeg
  • 170510-bergstedt.jpg
  • 170510-kkw.jpg
  • 170512-bergstedt.jpeg
  • 170530-kkw.jpg
  • 170614-kkw.jpg
  • 170616-bergstedt.jpeg
  • 170629-kkw.jpg
  • 170709-volksmarkt.jpg
  • 170917-volksmarkt.jpg
  • 171203-volksmarkt.jpg
  • 171231-riff.jpg

 

131116-wsv

rubrikenueberschriften-termine

termine-legende rubriken

Sa. 29. Apr., 15:00 - 18:00
"Eine Welt ... ein Atem" - Welttag Tai Chi und Qi Gong
Walddörfer Sportforum, Gym 2, Halenreie 32 – 34
Sa. 29. Apr., 16:15 -
Frühlingskonzert in der Residenz am Wiesenkamp
Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16
So. 30. Apr., 18:00 -
Tanz um den Maibaum
Museumsdorf Volksdorf
Mo. 01. Mai., 14:00 - 16:30
" Tag des Mädchenfußballs"
Walddörfer Sportforum, Halenreie 32 – 34
Di. 02. Mai., 15:00 -
Bilderbuchkino: „Kein leichter Fall für Jonathan"
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Di. 02. Mai., 16:00 - 17:00
Gesprächsgruppe "Dialog in Deutsch - für Anfänger"
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Di. 02. Mai., 19:00 -
Wahlkampfauftakt der LINKEN
SC Poppenbüttel, Bültenkoppel 1
Mi. 03. Mai., 17:00 - 18:00
Spanisch-Unterricht fürFortgeschrittene, B1
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Mi. 03. Mai., 18:00 -
MedizinKompakt - Vortrag im Amalie
Amalie Sieveking-Krankenhaus, Haselkamp 33
Mi. 03. Mai., 18:00 - 19:00
Spanisch-Unterricht für Anfänger mit geringen Kenntnissen, A1
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Mi. 03. Mai., 19:00 -
CDU Alstertal - Vortrags- und Diskussionsveranstaltung
Steigenberger Hotel Treudelberg, Lemsahler Landstraße 45
Do. 04. Mai., 11:00 - 12:00
Spanisch-Unterricht für Anfänger mit Vorkenntnissen, A1
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Do. 04. Mai., 12:00 - 13:00
Spanisch für den Urlaub
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Do. 04. Mai., 16:00 -
Bilderbuchkino: „Kein leichter Fall für Jonathan"
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Fr. 05. Mai., 15:30 -
Bedrohte Kinder in Volksdorf 1933–45 - mit der Begegnungsstätte Bergstedt
Walddörfer Gymnasium, Im Allhorn 45
Fr. 05. Mai., 17:00 - 18:00
Gesprächskreis "Dialog in Deutsch"
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Fr. 05. Mai., 19:00 -
Der Rockenhof rockt! – Afrikanischer Gospelchor in Volksdorf
Kirche Am Rockenhof
Fr. 05. Mai., 20:00 -
"Meta ti Fourtouna"- Musik aus Griechenland
KunstKate, Eulenkrugstraße 60-64
Sa. 06. Mai., 09:00 - 13:00
Kinderflohmarkt in Volksdorf
Kindergarten Heilig Kreuz, Farmsener Landstr. 181
Sa. 06. Mai., 10:30 - 11:30
Kinder lernen spanisch
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Sa. 06. Mai., 11:30 - 12:30
Spanisch - Konversation für Fortgschrittene
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Sa. 06. Mai., 16:00 -
Konzert in der Residenz am Wiesenkamp
Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16
Sa. 06. Mai., 18:00 - 19:00
Wein und Philosophie
Jacques`Wein-Depot, Saseler Damm 9 a
Sa. 06. Mai., 20:00 -
Tonky de la Peña & The Pete Wilson Bluesband
Club Riff
So. 07. Mai., 10:00 - 16:00
Bunte Meile Bergstedt
Rund um die Bergstedter Kirche
So. 07. Mai., 11:00 - 18:00
Ausstellung - „Der Blick zurück – nach vorn“
Galerie Barfuss - Klaus Timm, Sandkuhlenkoppel 55
So. 07. Mai., 15:00 -
Sonntagskonzert „Die schöne Müllerin“
BiM, Saseler Str. 21
Di. 09. Mai., 00:00 - 00:00
Abholung Blaue Tonne
Volksdorf
Di. 09. Mai., 15:00 -
Bilderbuchkino: „Die besten Beerdigungen der Welt“
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Di. 09. Mai., 19:00 -
George Gershwing
Parkresidenz Alstertal, Karl-Lippert-Stieg 1
Mi. 10. Mai., 16:00 - 18:00
Bezirksamtsleiter und Regionalbeauftragte laden ein zur Bürgersprechstunde
Bezirksamt Wandsbek, Schloßstraße 60
Mi. 10. Mai., 18:00 -
Vernissage in der Parkresidenz Alstertal
Parkresidenz Alstertal, Karl-Lippert-Stieg 1
Mi. 10. Mai., 18:00 -
Informationsveranstaltung zur Einrichtung einer öffentlich-rechtlichen Unterkunft an der Eulenkrugstraße
Schule Eulenkrugstraße, Eulenkrugstraße 166
Mi. 10. Mai., 19:30 -
Vortrag in der Villa
Ohlendorff´sche Villa, Im Alten Dorfe 28
Mi. 10. Mai., 20:00 -
„Filmklassiker in der Koralle“
Koralle-Kino, Kattjahren 1a

Änderungen möglich, (G)=gewerbliche Veranstaltung.

termine-legende rubriken

Weitere Veranstaltungen ...

Die nächsten Flohmärkte ...

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften familienanzeigen

rubrikenueberschriften-kleinanzeigen

04-04-2017

Platz zum Arbeiten am Laptop in einem Büro gesucht

Suche einen Platz zum Arbeiten an meinem Laptop in einem Büro (z.B. Anwaltskanzlei, Steuerberater, Verwaltung). Zeitraum Mai – Juli. Volksdorf und Umgebung. Bitte rufen Sie mich unter 0172 840 58 ...

Weiterlesen ...

01-04-2015

Plätze frei beim Club65

(G) Der Club65, der Volksdorfer Computerclub für alle ab 50, hat zurzeit Plätze frei. Drei Stunden pro Woche lernen, klönen und Erfahrungen austauschen! Näheres unter 609 502 37 oder www.club65.de.

Weiterlesen ...

G=Gewerbliche Anzeige

Alle Kleinanzeigen anzeigen ...

Kleinanzeige aufgeben: privat (kostenlos), gewerblich

trennstrich-250x3

 

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

012-Federn gewachsen

Das Zitat der Woche, illustriert von dem Ohlstedter Künstler Pieter Kunstreich
www.pikunst.de (Illustration), www.pietreich.artists.de (Landschaftsmalerei)

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften-kontakt

so erreichen Sie uns:

Post
Volksdorf Journal
A
hrensburger Weg 100
22359 Hamburg

Telefon
040 - 603 16 81

Fax
040 - 609 112 32

eMail
redaktion@volksdorf-journal.de

Zum Seitenanfang